AA

Schuhmachergeschäft Frank Kipping in Bregenz insolvent

Bregenz - Laut KSV1870 wurde am Montag das Konkursverfahren gegenüber dem Schuhmachergeschäft des Orhtopädieschuhmachermeister Frank Kipping in Bregenz am Landesgericht Feldkirch eröffnet.

Das Schuhmachergeschäft des Inhabers und Orthopädieschuhmachermeisters Frank Kipping in Bregenz hat laut KSV1870 350.000 Euro Gesamtverbindlichkeiten und Aktiva in der Höhe von 135.000 Euro.

Von der Insolvens des Schuhmachergeschäfts in Bregenz sind 90 Gläubiger, aber keine Mitarbeiter betroffen.

Insolvenzursache laut Orthopädieschuhmachermeister Kipping

Eine neu entwickelte Vermessungstechnik, die es ermöglicht maßgefertigte Schuhe, mit welcher Rückenleiden korrigiert werden können, brachte laut Schuldnerangeben nicht den erwarteten Erfolg. Zur Produktion und den Vertrieb dieser maßgefertigten Schuhe wurde eine GmbH, die „love your feet Orthopädieschuhmacherei GmbH”, gegründet.

Bereits im August 2008 wurde über das Vermögen des Orthopädieschuhmachermeister Frank Kipping in Bregenz ein Konkursverfahren eröffnet. In diesem Verfahren haben die Gläubiger einem Zwangsausgleich, welcher die Zahlung einer 20 Prozent Quote binnen zwei Jahren vorsah, zugestimmt. Dieses Angebot wurde vom Schuldner nicht zur Gänze erfüllt.

Mit der neuen Geschäftsidee hätte unter anderem die letzte 5 Prozent Quote aus diesem Zwangsausgleichsangebot bedient werden sollen.

Es ist laut KSV1870 nicht geplant, das Unternehmen fortzuführen. Der Schuldner Frank Kipping beabsichtigt eine Entschuldung im Wege eines Zahlungsplans.Der KSV1870 bietet allen Gläubigern an, sie in diesem Fall zu vertreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Schuhmachergeschäft Frank Kipping in Bregenz insolvent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen