Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schützenmusik blickte zurück und nach vorne

Der Vorstand des Schützenmusikverein Koblach für die kommenden zwei Jahre
Der Vorstand des Schützenmusikverein Koblach für die kommenden zwei Jahre ©SMV Koblach
Mit der Generalversammlung startete der Schützenmusikverein Koblach kürzlich ins neue Jahr.

Koblach. Mit einem Ständchen für Ehrenmitglied „Ähni“ Walter Kopf zum 90. Geburtstag, den er am 10. Dezember des vergangenen Jahres feierte, startete die diesjährige ordentliche Generalversammlung im Foyer der DorfMitte. Neben zahlreichen Mitgliedern und Ehrenmitglieder konnte Obmann Heinrich Nussbaum auch Bürgermeister Gerd Hölzl unter den Gästen begrüssen. 

Zahlreiche Höhepunkte im vergangenen Jahr

Nach dem gemeinsamen Abendessen eröffnete Obmann Heinrich Nussbaum die Sitzung mit einem Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr, in welchem das Konzert der Jugendmusik im KUM, das Bezirksmusikfest in Altach, der Kiliansfrühschoppen und nicht zuletzt das Herbstkonzert zu den Highlights zählten. Kassier Günter Mäser präsentierte dazu den Finanzbericht 2019 und wurde in weiterer Folge für eine tadellose Buchführung entlastet. Zudem wurde der „Finanzchef“ für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Verein zum Ehrenmitglied ernannt. Auch Kapellmeister Wolfgang Häusle erwähnte in seinem Bericht das Herbstkonzert unter dem Motto „100 Jahre Österreich“ als besonderen Höhepunkt des vergangenen Jahres. 

22 Jungmusikanten beim SMV Koblach

Ein wichtiger Teil des Schützenmusikverein Koblach ist auch der Nachwuchs, der derzeit 22 Jungmusikanten umfasst. Im Verlaufe des Abends nutzte Obmann Nussbaum auch die Gelegenheit und bedankte sich bei Nachwuchsreferentin Claudia Jäger für die von ihr geleistete, außerordentliche Arbeit mit der Jungmusik und den Dorfspatzen. Mit einer Neuwahl des Vorstands für die kommenden zwei Jahre und Dankesworten des Bürgermeisters endete die Generalversammlung in gemütlicher Runde. Zum Abschluss gab es dann noch den Hinweis auf zwei wichtige Termine in diesem Jahr – das Jugendmusikkonzert findet am 27. März statt und am 22. November geht das traditionelle Herbstkonzert über die Bühne. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Schützenmusik blickte zurück und nach vorne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen