Schülerbetreuung in den Semesterferien 2019

Auch ein Mittagessen wird bei der Schülerbetreuung serviert.
Auch ein Mittagessen wird bei der Schülerbetreuung serviert. ©TF
 Hohenems. Auch in den kommenden Semesterferien, die vom 11. Bis 16. Februar dauern, bietet die Stadt Hohenems wieder eine ganztägige, bedarfsorientierte Schülerbetreuung an.Dieses Angebot können alle Hohenemser Schüler zwischen sechs und zwölf Jahren (bzw. inkl. 2.

Klasse Mittelschule) in Anspruch nehmen. Das Ferienangebot findet in der Schülerbetreuung der Volksschule Herrenried, Schubertstraße 10, von 7.30 bis 17 Uhr statt und gliedert sich in verschiedene Module, die je nach Bedarf kombiniert werden können.

Das Vormittagsmodul geht von 7.30 bis 12.30 Uhr, das Nachmittagsmodul von 14 bis 17 Uhr. Von 7.30 bis 14 Uhr erstreckt sich das Vormittagsmodul mit Mittagessen, und die ganztägige Betreuung reicht von 7.30 bis 17 Uhr und inkludiert ebenfalls ein Mittagessen. Die Kostenbeitrag beläuft sich auf 1,25 Euro pro Betreuungsstunde, ein Mittagessen kostet 4,11 Euro. Anmeldungen müssen bis Freitag, den 25. Jänner, abgegeben werden und können nur schriftlich mittels Anmeldeformular erfolgen. Informationen gibt es bei der Schülerbetreuung der Volksschule Herrenried, Annette Danler (Tel.: 0664 / 80 180 -1981), oder bei Christine Jost vom Bildungsreferat der Stadt (Tel.: 05576 / 7101–1240).

Die Anzahl der Plätze in der Ferienbetreuung ist begrenzt. Kinder, deren Eltern berufstätig oder in Aus- bzw. Weiterbildung sind, werden bei der Anmeldung besonders berücksichtigt. Eine Betreuung erfolgt erst ab sieben Anmeldungen pro Modul und Tag angeboten wird. Liegen weniger Anmeldungen vor, findet keine Betreuung statt. m Rahmen der Betreuung sind verschiedene kreative und sportliche Aktivitäten geplant. Spiel und Spaß stehen dabei im Vordergrund. Je nach Witterung werden auch Ausflüge in die Natur und zu nahegelegenen Spielplätzen unternommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Schülerbetreuung in den Semesterferien 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen