Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schüler mit Sinn für Geschäfte

Bei jedem Spielzug mussten die Schüler ihr unternehmerisches Wissen unter Beweis stellen.
Bei jedem Spielzug mussten die Schüler ihr unternehmerisches Wissen unter Beweis stellen. ©Laurence Feider
Am BG Dornbirn wurde das Landesfinale der Business Schoolgames ausgetragen.
Landesfinale Business Schoolgames

Dornbirn. Investieren, spekulieren und kalkulieren – beim Vorarlberger Landesfinale der Business Schoolgames am BG Dornbirn beeindruckten die teilnehmenden Schüler mit ihrem Feingefühl für Finanzen. Dabei maßen sich Schüler der Bundesgymnasien Dornbirn und Lustenau mit Schülern der HAK Bregenz, der HTL Dornbirn und der VMS Haselstauden im Unternehmen gründen, aufbauen und an die Börse bringen. Organisiert wurde das Landesfinale von der 6ar Klasse des BGD im Fach „Informatik & Projektmanagement“ als praktisches Beispiel für die Umsetzung eines konkreten Projektes.

Brettspiel mit Lerneffekt

Wirtschaft spielerisch erlernen, das ist das Ziel der Business Schoolgames. Das Spielprinzip entspricht einer Kombination aus Monopoly und Trivial Pursuit. Statt Straßen kaufen heißt es Unternehmen gründen, statt ein Haus zu bauen investiert der Spieler in sein Unternehmen und statt ein Hotel zu bauen, wandelt er sein Unternehmen in eine Aktiengesellschaft um und geht danach auch noch an die Börse. Dabei gilt es bei jeder Aktion sein unternehmerisches Wissen unter Beweis zu stellen. Das Spiel wurde speziell für den Wirtschaftsunterricht entwickelt.

Am Ende eines spannenden Vormittags wurden die Sieger geehrt – der Gastgeber freute sich unter anderem über einen ersten Platz in der Senior-Einzelwertung und in der Junior-Teamwertung. Das Bundesfinale findet am 22. Mai 2019 in Linz statt.

Alle Infos zu den Business Schoolgames findet man unter www.schoolgames.at.

 

Ergebnisse des Landesfinales der Business Schoolgames 2019

 

Einzelwertung Junior

Platz 1: Tugce Karabulut (VMS Haselstauden)

Platz 2: Marielle Hauts (BG Dornbirn, 5br)

Platz 3: Hannah Klement (BG Dornbirn, 5br)

 

Einzelwertung Senioren

Platz 1: Daniel Stadler (BG Dornbirn, 7ar)

Platz 2: Marvin Bischoff (HAK Bregenz)

Platz 3: Kilian Marte (HAK Bregenz)

 

Teamwertung Juniors

Platz 1: BG Dornbirn Junior 5br

Platz 2: VMS Haselstauden

Platz 3: BG Dornbirn Junior 5ar

 

Teamwertung Seniors

Platz 1: HAK Bregenz

Platz 2: BG Dornbirn (7ar)

Platz 3: HTL Dornbirn (Team 2)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Schüler mit Sinn für Geschäfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen