AA

Schüler beschäftigen sich mit Wasser, Wind und Wolken

An der Volksschule Hasenfeld fanden vergangene Woche klassenübergreifende Projekttage zum Thema "Wasser, Wind und Wolken" statt.
An der Volksschule Hasenfeld fanden vergangene Woche klassenübergreifende Projekttage zum Thema "Wasser, Wind und Wolken" statt. ©bvs
An der Volksschule Hasenfeld fand ein klassenübergreifendes Projekt statt.
Schüler beschäftigen sich mit Wasser, Wind und Wolken

Lustenau „Wir haben uns dieses Jahr ein spannendes Schulprojekt ausgedacht, das jeden Schüler in irgendeiner Form betrifft“, erzählte Monika Bodlak, Direktorin der Volksschule Hasenfeld. Menschen beschäftigen sich seit jeher mit Wasser, Wind und Wolken. Deshalb durften sich die Schüler an 20 verschiedenen Workshops diesem Thema widmen. Während die einen physikalische Grundgesetze mit Wasser anwendeten, machten andere eine Phantasiereise in die Unterwasserwelt, bastelten Wolken, fliegende Fische oder beschäftigten sich mit den Bedeutungen von „Wasser“ in den verschiedenen Religionen. Vergangenen Freitagnachmittag präsentierten sie ihre Werke in einer eigenen Schulausstellung, zu der die Familien und Freunde eingeladen wurden.

Jogginghosen-Verbot in der Schule?

Freie Wahl zu Workshops

„Die Kinder konnten sich an den zwei Workshoptagen an vier Projekten anmelden. „Besonders spannend fand ich den Workshop bei Religionslehrerin Jutta Singh, die mit den Kindern die Bedeutung von Wasser in den verschiedenen Religionen behandelte“, so Bodlak. Alle Lehrpersonen haben sich ins Zeug geworfen und mit den Kindern eindrückliche und sehr interessante Projekte gestaltet. Der Höhepunkt dieser Projekttage war die große Ausstellung am Freitagnachmittag, zu der auch die Eltern eingeladen wurden.

Ausstellung war voller Erfolg

„In unserer Aula hat es am Freitagnachmittag gewuselt. Viele Familien sind unserer Einladung gefolgt und haben die Werke der Kinder bestaunt“, freute sich Bodlak. Schüler Aytug Yildirim aus der 4b-Klasse spielte das thematisch passende Stück „River flows in you“ am Klavier vor. Die Mädchen und Jungs aus der Deutschförderklasse, der 2a und 2c führten unter der Leitung von Anne Thäter und Willi Brozmann einen Tanz vor, den sie eigens für diesen Anlass einstudiert hatten. Für die Lehrpersonen und die Schüler waren die zwei Projekttage an der Schule ein voller Erfolg. Stolz präsentierten sie ihre Werke den vielen erschienen Gästen. Bvs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Schüler beschäftigen sich mit Wasser, Wind und Wolken