Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schüler beim Biohof Netzer in Gortipohl

©MS Innermontafon/ S. Fitsch
Vergangene Woche besuchten die Schüler der 3. Klasse der Mittelschule Innermontafon im Rahmen des Unterrichts Ernährung und Haushalt den Obst- und Gemüsebetrieb Markus Netzer in Gortipohl.
Schüler beim Biohof Netzer

Gleich zu Beginn wurden wir durch das ganze Anbaugebiet geführt und durften die Tiere wie Schweine, Hühner, Schafe und Kühe füttern, was den Kindern sichtlich Spaß machte.

Markus Netzer erklärte den Schülern den Anbau, die Pflege und Ernte der vielen verschiedenen Gemüsesorten auf dem Feld, so konnten sie den Jahreskreislauf hautnah miterleben.

Besonders interessant fanden wir den Bioladen direkt beim Hof, der 24 h offen hat und ein tolles Angebot an Gemüse, Obst, Getreide und sogar Milchprodukten vorweist. Die Schüler durften auch selbst Hand anlegen, das ihnen großen Spaß gemacht hat. Nach getaner Arbeit verkosteten wir Gemüsesticks und Pfefferminzlimonade. Das Highlight waren dann doch die in Gortipohl gewachsenen Wassermelonen, auf die Markus Netzer sicherlich stolz sein kann.

Wir möchten uns bei Markus nochmal für die tolle Exkursion bedanken und dafür, dass die Schüler dadurch praxisnahe Erfahrungen des Obst und Gemüseanbaus machen konnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schüler beim Biohof Netzer in Gortipohl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen