Schrunserin gewinnt begehrten WIGE-Hauptpreis

ARCHIV- BZW. SYMBOLBILD: WIGE-Obmann Christof van Dellen und RA Edwin Gantner bei der Verlosung des Adventsgewinnspiels der WIGE Montafon, im Jahr 2018
ARCHIV- BZW. SYMBOLBILD: WIGE-Obmann Christof van Dellen und RA Edwin Gantner bei der Verlosung des Adventsgewinnspiels der WIGE Montafon, im Jahr 2018 ©Gerhard Scopoli
Das Adventgewinnspiel 2020 der Wirtschaftsgemeinschaft Montafon mit einem Auto als Hauptpreis verbuchte wieder einen Riesenerfolg. Mehr als 2,2 Millionen Euro an Kaufkraft wurden an das Tal gebunden.

“Hallo und viel Glück an uns alle.” – Einen freundlichen Gruß sendete Wolfgang H. allen Chat-Teilnehmenden während der kürzlich durchgeführten Live-Verlosung des Adventgewinnspiels 2020 der Wirtschaftsgemeinschaft Montafon. Da nicht-öffentlich, wurde die Verlosung auf YouTube übertragen. Wohl hoffnungsvoll, den WIGE-Hauptpreis zu gewinnen, scherzte Riki S. ebenfalls im Chat: “I han da Sekt scho griffbereit.”

Unfassbares Glück

Sektkorken knallten dann eher bei Maria Schallner. Glücksfee Emilia machte die Schrunserin zur Gewinnerin des attraktiven Hauptpreises des diesjährigen Adventgewinnspiels. Ihr Glück vermochte die Frau bei der telefonischen Kontaktaufnahme kaum zu fassen. Die WIGE-Obleute Christof van Dellen und Harry Rudigier sowie der Moderator der Verlosung, WIGE-Vorstandsmitglied Jürgen “Halli” Haller gratulierten Frau Schallner ganz herzlich zum Gewinn eines Autos im Wert von 17.000 Euro und dankten ihr für den Einkauf im Montafon. Einen großen Dank richtete Rudigier zudem an die mehr als 50 teilnehmenden Betriebe, alle Konsumierenden, die sage und schreibe 220.000 Montafoner WIGE-Lose gekauft hatten, den ganzjährig voll engagierten WIGE-Geschäftsführer Christian Zver und die vielen fleißigen Hände des WIGE-Vorstandes.

Hohe Solidarität

“Die Kaufkraftbindung zeigt uns eine hohe Solidarität der einheimischen Bevölkerung an die Betriebe.” Viel Dankbarkeit liegt in diesen Worten Harry Rudigier´s. Seiner Ansicht nach sei diese Solidarität momentan besonders wichtig und essentiell. “Viele Branchen kämpfen sehr am Limit.”

Adventgewinnspiel 2020

Gewonnen haben:

1. Preis: Maria Schallner, Schruns

(Hyundai i20 im Wert von 17.000 Euro)

2. Preis: Harald Ganahl, Bartholomäberg

(E-Bike Conway Xyron S327, Modell 2021 im Wert von 4.300 Euro)

3. Preis: Wilfried Willi, St. Gallenkirch/Gortipohl

(Kästle Ski MX75 inkl. Bindung K12, Modell 2020/21 im Wert von 1.150 Euro von Intersport Fischer)

4. Preis: Joachim Rau, Vandans

(Fischer Ski Worldcup SC inkl. Bindung im Wert von 700 Euro vom Sportshop Rudigier)

5. Preis: Christian Loretz, Silbertal

(Permanent Make-Up im Wert von 700 Euro von Kosmetikinstitut Sonja)

6. Preis: Gabriela Rühmer, Vandans

(Grenzwertig Ski inkl. Bindung im Wert von 700 Euro von Sport Harry)

7. Preis: Heike Wackerle, Bartholomäberg

(Montafon Brandnertal Saisonkarte Winter im Wert von 683 Euro vom Winterpool Montafon Brandnertal

8. Preis: Robert Kraft, St. Gallenkirch

(Genuss-Gutschein im Wert von 510 Euro in sieben Tourismusbetrieben in Schruns: Posthotel Taube, Hotel Löwen, Gasthaus Kreuz, Café Frederick, Café Haller, Käsehaus Montafon und Hotel Zimba.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schrunserin gewinnt begehrten WIGE-Hauptpreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen