AA

Schruns scheitert im Elfmeterschießen

Irnes Hirkic und der FCS scheiterten im Cup an Wolfurt
Irnes Hirkic und der FCS scheiterten im Cup an Wolfurt ©Huber
Erst im Elfmeterschießen musste sich der Golm FC Schruns dem Vorjahresfinalisten FC Wolfurt im VFV Cup geschlagen geben. Dabei sah die Mannschaft von Trainer Hannes Netzer bereits wie der Sieger aus, führte durch ein Tor von Philipp Bischof bis zur 94 Minute mit 1:0.

Davor gaben die Schrunser zahlreiche gute Möglichkeiten das Spiel endgültig zu entscheiden, scheiterten aber an der Stange bzw. am Schlussmann der Gäste. Aus dem Spiel heraus waren die Schrunser den höherklassigen Gästen über weite Strecken zumindest ebenbürtig, kamen öfter und gefährlicher zum Abschluss. Am Ende fehlte aber die letzte Konsequenz und Cleverness um das Spiel nach Hause zu spielen. So kam es wie es kommen musste, in der 94 Minute gelang den Unterländern noch der Ausgleich. Im folgenden Elfmertschießen entschied der 19 Strafstoß für die Gäste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schruns scheitert im Elfmeterschießen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen