Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schröcken: Motorradfahrer kollidieren auf der Hangbrücke

©VOL.AT/Vlach
Schröcken. Zwei Motorradfahrer aus Deutschland sind am Samstagnachmittag in Vorarlberg bei einer Frontalkollision schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es bei einem Überholmanöver. Die 57 und 50 Jahre alten Männer wurden in die Krankenhäuser Bregenz und Feldkirch eingeliefert. An den Motorrädern entstand Totalschaden.
Bilder vom Unfallort

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der L 200 oberhalb von Schröcken: Eine Gruppe Biker war talwärts unterwegs, als die erste Maschine auf Höhe der Hangbrücken in einer Linkskurve ein Wohnmobil überholen wollte. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden, bergwärts fahrenden Motorrad.

Beide Fahrer schwer verletzt

Beide Fahrer trugen schwere Verletzungen davon. Einer der beiden musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden, der zweite wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. An den Motorrädern entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Schröcken rückte mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen aus, die L 200 war für die Dauer der Bergungs- und Räumungsarbeiten komplett gesperrt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schröcken
  • Schröcken: Motorradfahrer kollidieren auf der Hangbrücke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen