Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schösswendtner statt Karner zum FC Lustenau

FCL-Trainer Hans Kogler hat schon sieben neue Spieler zum Integrieren.
FCL-Trainer Hans Kogler hat schon sieben neue Spieler zum Integrieren. ©Thomas Knobel

Lustenau. ÖFB-U-20-Nationalspieler Maximilian Karner (RB Juniors Salzburg) wollte unbedingt in Salzburg bleiben und unterschrieb für Erstliganeuling SV Grödig. Karner stand auch beim FC Lustenau auf der Wunschliste, aber die Pfeifenberger-Elf machte letztendlich das Rennen. Nun kommt als “Ersatz” Christoph Schösswendtner (Rapid Wien Amateure) zur Elf um Trainer Hans Kogler. Der 22-Jährige kommt nächste Woche nach Lustenau und wird als Innenverteidiger zum Einsatz kommen. Nach Dejan Stojanovic, Julian Rupp, Patrick Seeger, Markus Breuss, Christopher Schöpf und Harun Erbek ist Christoph Schösswendtner der siebente Neuzugang beim FC Lustenau.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Schösswendtner statt Karner zum FC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen