Schoppitsch und Hutwelker fahren mit

Die Verletzung des SCRA-Kapitäns Kai Schoppitsch stellte sich "nur" als Verhärtung heraus. Sowohl "Schoppi" als auch Karsten Hutwelker fahren mit nach Mattersburg.

Eine lange Busfahrt wartet heute auf den SCRA-Kader, der aufgrund der angeschlagenen Spieler Kai Schoppitsch und Karsten Hutwelker größer ist, zudem ist Physiotherapeut Kai-Oliver Neunhäuserer mit im Bus. Er soll sich vor allem um das Duo Schoppitsch/Hutwelker kümmern. “Ein Risiko werde ich nicht eingehen”, stellt Trainer Heinz Fuchsbichler klar. Er will nur dann auf einen der beiden zurückgreifen, wenn die Fitness passt. Ansonsten ist der Kader für das Auswärtsspiel in Mattersburg fast ident mit jenem gegen Sturm Graz, auch Oliver Mattle (verkühlt) ist dabei. Allein Dennis Mimm kehrt zurück, dafür bleibt Butrint Vishaj zu Hause. Die wirklichen Sorgenkinder bei Altach heißen weiter Fernando Carreño und Daniel Gramann. Sollte die Therapie beim „Uru“ keine Besserung bringen und sich Gramanns Zehe nach der Gipsabnahme immer noch “zieren”, will Fuchsbichler sich – zumindest bis Winter – noch um einen Innenverteidiger umsehen. Dafür bleibt aber noch Zeit bis Ende August. Schneller soll da die Entscheidung in der Stürmerfrage fallen. Die mangelnde Effizienz im Angriff war auch im Spiel gegen Sturm erkennbar. Schon am Samstag will Fuchsbichler einen Kandidaten im Meisterschaftsbetrieb beobachten, für kommende Woche ist zudem ein Testspieler angekündigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Schoppitsch und Hutwelker fahren mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen