Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schock-Video aus Beirut: Frau bringt Sohn während Explosion zur Welt

©AFP, Facebook/Eddy Khnaisser
Eine Explosion in Beirut kostete über 150 Menschen das Leben - Emmanuelle Khnaisser brachte während der Katastrophe ihren Sohn zur Welt.
Braut von Druckwelle erfasst
Zerstörung nach Explosion in Beirut

Das Unglück in Beirut hält seit Tagen die Welt in Atem. Im Hafen der Millionenstadt explodierte am Dienstag ein Ammoniumnitratlager und verwüstete alles in seiner Umgebung. Über 150 Menschen wurden aufgrund der Katastrophe getötet, mehrere werden noch immer vermisst.

Auf Glück folgt Chaos

Bereits am Donnerstag geriet das Video einer Braut in Umlauf, die kurz vor der Explosion in den Straßen Beiruts posierte und von der Druckwelle erfasst wurde. Für Aufsehen sorgt nun aber auch das Video von Eddy Khnaisser, der eigentlich einen der schönsten Momente seines Lebens festhalten wollte.

Er war zusammen mit seiner hochschwangeren Frau Emmanuelle im Saint George Krankenhaus in Beirut. Auf dem Video ist zu sehen, wie seine Frau in den Kreißsaal gebracht wird. Als Eddy ihr folgen möchte, bricht aber Chaos aus. Die Explosion zerstört das gesamte Zimmer, Ärzte und Schwestern werden verletzt, der Strom fällt aus. Trotz aller Widrigkeiten erblickte Baby George dennoch gesund das Licht der Welt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schock-Video aus Beirut: Frau bringt Sohn während Explosion zur Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen