Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schnifisschnauf als schönster Lauf

Frischgekrönte Henslerkönigin und Henslerkönig mit den weiteren Bestplatzierten
Frischgekrönte Henslerkönigin und Henslerkönig mit den weiteren Bestplatzierten ©Henning Heilmann
Neue Hensler-Rekordzeit - Reinerlös geht ans Schulheim Mäder
Schnifisschnauf 2019

SCHNIFIS Auf dem „Schnifis Schnauf“ traten heuer rund 70 Läuferinnen und Läufer an, um für den guten Zweck in Bestzeit den Hensler zu erreichen. Der Reinerlös kommt dem Schulheim Mäder zugute, in dem rund 70 behinderte Kinder betreut werden.

Um 11 Uhr erfolgte der Startschuss zum diesjährigen „Schnifis Schnauf“, der über 4,5 Kilometer und 650 Höhenmeter auf die Bergstation der Seilbahn Schnifis führt. Der Berglauf findet im Rahmen des „Social Active Day“ der Vienna Insurance Group statt. Auch heuer war der Berglauf wieder bestens organisiert, von der Chip-Zeitnehmung über die Verpflegung bis zur Siegerehrung nach dem “Schnauf” im Henslerstüble. Besonders schöne im Schulheim Mäder gestaltete Urkunden und eine liebevoll gemachte Finisher-Medaille wurden allen Teilnehmern direkt im Ziel überreicht.

Neuer Hensler-Rekord

Die Siegerin und der Sieger mit der jeweiligen Bestzeit wurden vor dem Henslerstüble feierlich als Henslerkönigin und Henslerkönig gekrönt. Heuer wurde dabei ein neuer Hensler-Rekord geschrieben: Als Erster bei den Herren lief Patrick Innahofer in einer sensationellen Zeit von 25:50 Minuten ins Ziel. Zweiter wurde Reinhard Amann (29:34) vor Reinhard Malin (33:34). Die Henslerkönigin 2019 heißt Sabine Dünser vom Sportverein Düns (37:04), gefolgt von Monika Ammann (42:12). Als dritte erklomm Inmaculada Rodriguez (43:53) den Hensler auf 1.338 m Meereshöhe.

Zahlreiche Teilnehmer
 
Am Lauf für den guten Zweck nahm auch Dr. Daniel Wiesner, Obmann vom Verein zur Unterstützung der Schnifner Bergbahn, und Stellvertreter Leo Ammann teil. Der neue Pächter des Henslerstübles Thomas Traunig freute sich über regen Besuch an der Bergstation der Seilbahn. Auf einer Tombola wurden attraktive Preise verlost. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schnifisschnauf als schönster Lauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen