AA

Schnifis diskutiert Kinderbetreuung

In der Jagdberggemeinde Schnifis weht frischer Wind in der Gemeindestube.
In der Jagdberggemeinde Schnifis weht frischer Wind in der Gemeindestube. ©Harald Hronek

Dreijährige haben derzeit im dorfeigenen Kindergarten derzeit keinen Platz.

(amp) In der Gemeindevertretung sorgt das Kinderbetreuungsangebot für Diskussion. Beim derzeitigen Personalstand von 1,5 Beschäftigten im Kindergarten können maximal 23 über Vierjährige und 20 über Dreijährige betreut werden. Bei den Vierjährigen sind bislang bereits 23 für den kommenden Herbst angemeldet. Dreijährige in den Kindergarten aufzunehmen wäre mit der Anstellung einer weiteren Vollzeitkraft und damit auch mit zusätzlichen Kosten von rund 20.000 Euro verbunden, macht Bürgermeister Andreas Amann aufmerksam. Die Möglichkeit, Kinder im Montessori-Kindergarten in der Nachbargemeinde unterzubringen, wird andiskutiert, zumal in den nächsten Jahren wieder schwächere Geburtsjahrgänge registriert sind. Für das Schuljahr 2010/11 wird den Eltern Dreijähriger der Kindergartenbesuch in einer Nachbarschaftseinrichtung freigestellt, wobei sich die Gemeinde an den Kosten beteiligt.

Fraktionsförderung
Bezüglich der Fraktionsförderung für Sitzungsentgelte erhält die ÖVP und Ortsliste 6.000 Euro und die Liste Team Schnifis 2.000 Euro jährlich. Der Vizebürgermeister erhält zwölf Mal pro Jahr 0,3 Prozent eines Landesrates. Seitens des Landes wird nach Vorlage des Voranschlages 2010 die Finanzlage der Gemeinde als angespannt bezeichnet und sparsames Wirtschaften eingefordert.

Sitzungsprotokolle
Für die Protokollführung gibt das Gemeindegesetz klare Richtlinien. Bürgermeister Andreas Amann verweist diesbezüglich auf die Gebarungsprüfung des Landes, bei der präzisere Beschlussformulierungen urgiert werden. Bei der Führung der Verhandlungsschrift soll künftig die Darlegung des Sachverhaltes und – falls ausdrücklich auch gewünscht – die Wortmeldung des oder der Antragsteller(s) festgehalten werden. Ein Viertel der Gemeindevertreter kann den Antrag auf namentliche Abstimmung vor der Beschlussfassung einbringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schnifis
  • Schnifis diskutiert Kinderbetreuung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen