AA

„Schneegestöber“ Gastronomie und Handel öffneten Türen

Evelyne Oberhauser Bergbahnen Diedamskopf, Andreas Simma BM Au, Walter Beer BM Schoppernau und Organisator Martin Strolz eröffneten das Schneegestöber
Evelyne Oberhauser Bergbahnen Diedamskopf, Andreas Simma BM Au, Walter Beer BM Schoppernau und Organisator Martin Strolz eröffneten das Schneegestöber ©Marianna
Zeitgleich öffneten Gastronomie und Handel seine Türen.
Schneegestöber

Schoppernau. Kurz nach Einbruch der Dunkelheit wurde das „Schneegestöber“ mit der Illuminierung des Weihnachtsbaumes bei der Talstation Diedamskopf eröffnet. Organisator Martin Strolz begrüßte die große Schar der Besucher, die sich trotz klirrender Kälte aus Nah und Fern auf den Weg gemacht hatten um zwischen Au und Schoppernau das individuelle Programm von Gastronomie und Handel zu genießen. Die Ansprache von Bürgermeister Walter Beer und Diedamskopf Geschäftsführer Hubert Gmeiner wurde vom Chor Audite und der Eckbonkmusik musikalisch umrahmt.

Von Gastronomie und Handel wurde den „Schneegestöber-Besuchern“ einiges an Angeboten und Unterhaltung geboten, gemeinsam unterstützten die Veranstalter mit ihrem Event den Krankenpflegeverein Sprengel Hinterbregenzerwald.

Nightshopping

Wer sich auf eine Shoppingtour zwischen Au und Schoppernau aufmachte konnte alle Stationen mit dem Gratis-Ski-Bus erreichen und sich in den Geschäften in aller Ruhe umsehen und nach Herzenslust stöbern und die tollen Angebote nutzen. Alle die sich zum Thema Wintersport einstellen wollten, waren bei Matt Intersport und Sport Fuchs genau an der richtigen Stelle. Sollte es nicht nur sportlich, sondern auch modisch hergehen, so schaute man bei Sport & Mode Gorbach oder Sport Mode Matt vorbei. Für warme Füße und gutes Schuhwerk sorgt das Schuhaus Beer und bei Wolford Outlet gab es besondere Weihnachtswünsche zu erfüllen.

Unterhaltungsprogramm

Kulinarische Geschichten rund um´s Bier gab es im Hotel Hirschen während das Hotel Wirtshaus zum Gämsle eine lustige Christbaumweitwurf- Challenge einlud. Die Bergkäserei Schoppernau stimmte so richtig mit Raclette und „Zeagornogga“ auf den Bauernadvent ein, hingegen das Ristorante la Cucina della Nonna wartete mit herzahfter Pizza und Nudeln al dente auf. Die Bergbahnen Diedamskopf informierten im winterlichen Treiben mit einer Pistenbully Besichtigung wo auch der Chor Audite mit frisch gebackenen Waffeln und Glühmost für Unterhaltung sorgte. Das Hotel Schiff lockte neben Hamburger XL mit einen Gewinnspiel und in der Bergbrennerei Löwen gab es Unterhaltung mit der Auer Blechbanda. Stimmung pur, mit „Rock´n Christmas“ mit Moses II / vocals. Guitar.music, Streetfood und vielem mehr präsentierte sich Martin Strolz bei der Vinothek FranzMichl. Und wer den Ski Bus verpasste für den gab es immer noch Kurt´s Zügle, dass im Rundkurs pendelte und die „Schneegestöber Besucher“ von Au nach Schoppernau und wieder zurückbrachte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Schneegestöber“ Gastronomie und Handel öffneten Türen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen