Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schmuggler brachte Heroin für 80.000 Euro nach Vorarlberg

Der Verdächtige finanzierte sich mit dem Weiterverkauf seine eigene Heroinsucht.
Der Verdächtige finanzierte sich mit dem Weiterverkauf seine eigene Heroinsucht. ©APA (Themenbild)
Hard. Auf frischer Tat ertappte die Polizei einen 23-jährigen Vorarlberger, als er mit rund 50 Gramm Heroin im Auto unterwegs war. Er stand schon länger im Visier der Beamten der Polizeiinspektion Hard, denn insgesamt soll er über ein Kilo der Droge nach Vorarlberg geschmuggelt und teils unter die Leute gebracht haben.

Beamte der Polizeiinspektion Hard führten seit einiger Zeit mit Unterstützung des Vorarlberger Landeskriminalamtes Ermittlungen gegen einen 23-jährigen Mann, der im Verdacht stand, große Mengen Heroin aus dem benachbarten Ausland über die Grenze nach Vorarlberg zu schmuggeln und diese hierzulande gewinnbringend an mehrere Abnehmer zu verkaufen.

Heroinschmuggler schon länger im Visier

Anfang März schließlich konnte er gemeinsam mit seiner 29-jährigen Fahrerin und Mittäterin von Beamten des Einsatzkommando Cobra im Zuge einer Schmuggelfahrt angehalten und festgenommen werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei wurden rund 50 Gramm Heroin sichergestellt.

Über ein Kilo Heroin nach Vorarlberg geschmuggelt

Der Schmuggler gab im Zuge der Vernehmung zu, im vergangenen Jahr über 1.120 Gramm Heroin nach Vorarlberg geschmuggelt zu haben. Davon verkaufte er mehr als 300 Gramm an ein Dutzend Abnehmer aus dem Vorarlberger Unterland gewinnbringend weiter.

Dadurch erwirtschaftete er über 21.000 Euro, mit denen er sich seine eigene Heroinsucht finanzierte. Die Straßenverkaufswert des insgesamt eingeschmuggelten Heroins beläuft sich laut Polizei auf über 78.000 Euro.

U-Haft

Seine Fahrerin und Komplizin, welche im Zuge ihrer Vernehmung insgesamt fünf Schmuggelfahrten zugab, wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Hauptbeschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Schmuggler brachte Heroin für 80.000 Euro nach Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen