Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlinger wechselt zu HBW Balingen Weilstetten

Das österreichische Männer Nationalteam hat einen weiteren Legionär in seinen Reihen: Aufbauspieler Roland Schlinger spielt ab der kommenden Saison für HBW Balingen Weilstetten.

Nach zuletzt guten Leistungen sollten die Balinger den Klassenerhalt in der ersten deutschen Liga geschafft haben und damit auch in der kommenden Saison in der stärksten Liga der Welt spielen.

Roland Schlinger ist bereits der vierte Österreicher in der “Österreicher-Filiale” HBW Balingen Weilstetten: er kann sich auf heimische Unterstützung von Nationalteamtorhüter Nikola Marinovic, Ex-Bregenz-Kollege Mare Hojc und Abwehrrecke Max Wagesreiter freuen.

Roland Schlinger hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben: “Ich bin richtig heiß auf die Bundesliga und freue mich, mit dem HBW erfolgreich Handball zu spielen. Für mich ist Balingen die ideale Lösung, um mich der nächsten Herausforderung in meiner Karriere zu stellen.” Von der Stimmung in der SparkassenArena hat er sich schon persönlich überzeugt und sie als “atemberaubend” beschrieben.

HBW-Trainer Rolf Brack wünscht sich durch seinen Neuzugang mehr “Torgefahr von der Königsposition” und hofft auf eine “schnelle Integration in unser Spielsystem”. Durch den Transfer des 106-fachen Nationalspielers sieht Brack auch die “Tradition der Österreicher” fortgsetzt, welche mit dem Transfer von David Szlezak begonnen hat.

Roland Schlinger ist damit der zehnte Österreicher, der in der deutschen Liga Fuß fasst.

Österreichs Deutschland-Legionäre:
Viktor Szilagyi (VfL Gummersbach)
Conny Wilczynski (Füchse Berlin)
Robert Weber (SC Magdeburg)
Markus Wagesreiter (HBW Balingen Weilstetten)
Mare Hojc (HBW Balingen Weilstetten)
Nikola Marinovic (HBW Balingen Weilstetten)
Patrick Fölser (HSG Düsseldorf)
Thomas Bauer (nächste Saison: HSG Frankfurt-Rhein-Main/2.Liga)
Richard Wöss (TUSEM Essen/2.Liga)
Roland Schlinger (nächste Saison: HBW Balingen Weilstetten)

Quelle: ÖHB

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Schlinger wechselt zu HBW Balingen Weilstetten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen