Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schiffsmodellbau-Weltmeister Fridolin Märk

Rankweil. Bei der Weltmeisterschaft für originalgetreue Schiffsmodelle in Pirma - Copitz (nahe Dresden) hat der Rankweiler Fridolin Märk neuerlich für seine Geschicklichkeit einen Weltmeistertitel errungen.

Auf Grund mehrerer Anfragen wird Fridolin Märk das “Weltmeisterschaftsprogramm” auf seinem Miniaturmodell für alle Interessierten nochmals vorführen.
Ort: Schwimmbad Frutzauen
Datum: Mittwoch, 9. September 2009
Zeit: 18.00 bis 19.00 Uhr
So wird gemäß einem richtigen Drehbuch, innerhalb von 15 Minuten, ein Arbeitstag auf einem Schwammtaucherschiff im Jahre 1928 in Griechenland dargestellt. Die 105 Programmpunkte werden mithilfe von 47 kleinen Elektromotoren durchgeführt – so läutet z.B. vor der Abfahrt aus dem Hafen eine Kirchenglocke, während ein Matrose die Leinen los macht. Mehrere Tausend Arbeitsstunden stecken in dem knapp 1,5 Meter langen Schiff, dessen Kiel im Jahre 1992 gelegt und seit dem immer wieder ausgebaut und erweitert wurde.
Insgesamt nahmen 220 Modellbauer aus 13 Nationen mit mehr als 300 Modellen an der Weltmeisterschaft teil.
Der Eintritt ist frei. Nur bei guter Witterung.
(Auskünfte: Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil Tel. 05522 405 105.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Schiffsmodellbau-Weltmeister Fridolin Märk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen