AA

Schalke enttäuschte gegen Sevilla

Für den FC Schalke 04 ist der zweite Coup im UEFA-Cup nach dem 0:0 gegen den FC Sevilla in weite Ferne gerückt. Im anderen Halbfinale feierte Steaua Bukarest daheim einen 1:0-Erfolg gegen Middlesbrough.

Der verunsicherte Pokal-Gewinner von 1997 kam im Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Sevilla am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus, 53.551 Zuschauer in Gelsenkirchen sahen ein schwaches Spiel des Bundesliga-Vierten. Im 90. Europacupspiel der Klubgeschichte entfaltete Schalke weder Ideen noch Spielwitz, nach einem mit der Roten Karte geahndeten Ellenbogencheck in der 80. Minute müssen sie in Spanien zudem auf Mladen Krstajic verzichten. In den ersten 45 Minuten sorgte nur Gerald Asamoah für Gefahr, der aus acht Metern aber in Keeper Palop seinen Meister fand. Sevilla stand gut gestaffelt und machte es den einfallslos anrennenden Schalkern schwer. In der Pause reagierte Schalke-Trainer Mirko Slomka auf das erschreckend schwache Spiel seiner Mannschaft. Lincoln durfte den Platz von Altintop einnehmen, nach 65 Minuten folgte auch Kuranyi. Fortschritte blieben trotzdem aus. Bordon vergab die größte Chance der Schalker.

In Bukarest sicherte sich Steaua Bukarest durch einen 1:0-Sieg gegen Middlesbrough eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Mittelfeldspieler Nicolae Dica erzielte den Siegestreffer der Rumänen. Mit einem platzierten Schuss ins Kreuz-Eck bezwang er Boro-Keeper Mark Schwarzer, der in Folge aber weitere Treffer verhinderte. Morrison vergab noch vor der Pause die große Chance auf den Ausgleich, sein Schuss aus zehn Metern wurde von Carlos im Steaua-Tor pariert. Der Tabellen-13. der Premier League, bei dem ÖFB-Teamspieler Emanuel Pogatetz wegen einer Verletzung fehlte, war ohne den verletzten Stürmer Viduka wenig gefährlich, auch Hasselbaink sorgte für keine Gefahr vor dem Steaua-Tor. In England wird der Europapokalsieger der Landesmeister von 1986 aber auf seine Stammspieler Paraschiv und Nicolita verzichten müssen, die wegen Gelb-Sperren ausfallen.

Die Rückspiele finden am kommenden Donnerstag statt. Das Finale steigt am 10. Mai in Eindhoven.

FC Schalke 04 – FC Sevilla 0:0
AufSchalke, 53.000, SR Övreb (NOR)

Steaua Bukarest – FC Middlesbrough: 1:0 (1:0)
Bukarest, 45.000, SR Hamer (LUX)
Tor: 1:0 (30.) Dica

Link zum Thema:
UEFA-Cup
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schalke enttäuschte gegen Sevilla
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen