AA

Schairer/Hämmerle verpassen Medaillen im WM-Teambewerb knapp

Das ÖSV-Duo mit Alessandro Hämmerle (l.) und Markus Schairer landete auf Platz vier.
Das ÖSV-Duo mit Alessandro Hämmerle (l.) und Markus Schairer landete auf Platz vier. ©APA/AFP
Markus Schairer und Alessandro Hämmerle sind nach den Plätzen acht bzw. elf im Einzel auch im Cross-Teambewerb der Snowboard-WM in der Sierra Nevada leer ausgegangen. Die Vorarlberger landeten am Montag an der vierten Stelle. Weltmeister wurde das Team der USA mit Hagen Kearney und Nick Baumgartner vor Spanien und Kanada. Das ÖSV-Duo verpasste Bronze um weniger als eine halbe Boardlänge.

Lukas Pacher und Julian Lüftner als Österreichs zweites Team belegten im “kleinen Finale” Rang zwei und damit Gesamtrang sechs. Im von den Französinnen Nelly Moenne Loccoz, Chloe Trespeuch gewonnenen Damen-Bewerb waren keine Österreicherinnen vertreten.

Ergebnis des Teambewerbs:

1. Hagen Kearney/Nick Baumgartner (USA)

2. Lucas Eguibar/Regino Hernandez (Spanien)

3. Kevin Hill/Christopher Robanske (Kanada)

4. Markus Schairer/Alessandro Hämmerle (Österreich)

5. Loan Bozzolo/Pierre Vaultier (Frankreich)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schairer/Hämmerle verpassen Medaillen im WM-Teambewerb knapp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen