SC Hatlerdorf rettet ein Punkt

©VMH
SC Hatlerdorf rettet noch Punkt gegen Nüziders nach 2:0 Rückstand!


Eigentlich hätten es für die Heimmannschaft trotzdem noch 3 Punkte werden müssen, aber 4 Stangenschüsse und ein groß aufspielender Gästetormann verhinderten dies.
Erneut startete der SC Hatlerdorf gut in die Partie und kam in den ersten 5 Minuten zu 2 guten Chancen und einer Cornerserie. Zählbares blieb jedoch aus. Die Gäste aus Nüziders machten es besser. Nach einem Fehler im Spielaufbau stand auf einmal Benjamin Dürr alleine vor Benjamin Prock und verwertete eiskalt zum 0:1. (10.) Es dominierte weiterhin die Heimmannschaft, die Gäste strahlten aber immer Gefahr im Konter aus. In der 20. Minute schlenzte abermals Benjamin Dürr das Leder am Hatler Tormann vorbei in die Maschen – 0:2. Der SC Hatlerdorf spielte weiterhin mehrere Chancen heraus, der Ball wollte aber vorerst nicht ins Tor.

In der zweiten Halbzeit schnürten die Gastgeber ihren Gegner in deren Hälfte ein. Torchance um Torchance wurde herausgespielt. In der 65. Minute wurde diese Angriffswelle zum ersten Mal belohnt. Thomas Ölz drückte nach Zuspiel von Junior Delcio den Ball zum 1:2 mit dem Kopf über die Linie. Die Latte und der gute Gästetormann verhinderte kurz darauf das 2:2. In der 77. Minute war es dann aber wieder soweit: Aleksander Pakic schiebt den Ball, abermals nach Vorarbeit von Junior Delcio, ins Tor – 2:2. In den darauffolgenden 13 Minuten verhinderten noch 2 Mal die Innenstange und des Öfteren Kevin Wieser den Sieg des SC Hatlerdorf. In der 92. Minute wurde der vermeintliche Siegestreffer wegen Abseits nicht gegeben. Es blieb beim 2:2 und der SC Hatlerdorf muss sich mit einem Punkt begnügen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • SC Hatlerdorf rettet ein Punkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen