AA

SC Bregenz: Tore und Punkte müssen her

Die Truppe um Coach Mladen Posavec gastiert auf dem Kunstrasenplatz in Neumarkt.

Endlich den ersten Auswärtserfolg über dem Arlberg feiern möchte rivella SC Bregenz. Die Bodenseestädter sind am Samstag, 3. September, 15.30 Uhr, in Neumarkt am Wallersee im Einsatz. Das Team aus der Landeshauptstadt muss lange Reisestrapazen in Kauf nehmen und beim äußerst unangenehmen Salzburger Klub antreten. Zwei zu-Null-Niederlagen kassierte Bregenz bislang auswärts. Auch ohne Philipp Hagspiel (gesperrt) und Elvis Alibabic (verletzt) möchte die Truppe von Mladen Posavec auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Neumarkt Zählbares erreichen. Vorsicht vor dem bärenstarken Offensivtrio Daniel Kreuzer, Christoph Hübl und Karim Onisiwo. „Wir  brauchen endlich auch Glück, denn die Leistungen haben zuletzt gepasst“, so Bregenz-Co-Trainer Christian Tschofen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • SC Bregenz: Tore und Punkte müssen her
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen