Santina Cavada und Daniel Bürkle die Schnellsten

Erfolgreich: Der Bürser Skinachwuchs.
Erfolgreich: Der Bürser Skinachwuchs. ©Elke Kager Meyer
Der Skiclub Bürs ist ein sehr mitgliedsstarker, aktiver Verein. Das war auch bei der Vereinsmeisterschaft, die auf der Bürserberger Tschengla ausgetragen wurde, spürbar.
Skiclub Bürs

88 Läuferinnen und Läufer gingen bei einem von Sportkoordinator Herbert Thaler und Trainerin Marina Goldner ausgeflaggten Riesentorlauf an den Start. Als Vereins-Schülermeisterin konnte beim geselligen Ausklang Sandra Grüner gefeiert werden, Jugend- und gleichzeitig Vereinsmeisterin wurde Santina Cavada. Bei den Herren ging der Jugendmeister-Titel an Alexander Cavada, über den Titel des Vereinsmeisters durfte sich Daniel Bürkle freuen. Und noch etwas ganz spezielles galt es zu feiern: In der „Krottaklasse“ wurde die diesjährige „Krottamama 2015“ ausgelost – Tanja Jäger durfte die von ihrer Vorgängerin Marlies Lindner perfekt ausstaffierte „Bürser Krott“ übernehmen und sich darum kümmern.

Besonders gut angenommen wurde auch die Familienwertung – siegreich waren dabei Mia und Jan Klocker sowie Marvin und Arnulf Grüner. Als besondere Preise konnte Präsident Bernhard Morscher den Damen Eierlikör von Elfriede Bürkle überreichen, die Männer wurden mit selbst gebrautem Bier von Johann Kessler belohnt.

Vereinswertung

Stolze 14 Mannschaften haben sich für das Bürser Ortsvereine-Rennen sowie zwei Mannschaften für die erstmals durchgeführte Vereinsnachwuchswertung gemeldet. Insgesamt waren dabei 71 Läuferinnen und Läufer am Start. Die Trainingsgruppe des SC Bürs siegte dabei im Nachwuchsbereich, der Titel beim Ortsvereineskirennen ging an den SK Bürs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Santina Cavada und Daniel Bürkle die Schnellsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen