AA

Sanierung: Nachtarbeiten an Straßenunterführungen Lauterach Nord

Bei der Unterführung am Lauteracher Bahnhof soll es zu Sanierungsarbeiten kommen.
Bei der Unterführung am Lauteracher Bahnhof soll es zu Sanierungsarbeiten kommen. ©Matthias Rauch
Wegen der Sanierung der Unterführungen Lauterach Nord (Gleis 1+2) finden von März bis Mai Nachtarbeiten statt.

Die ÖBB leitet Widerlagersanierungen an den Gleisen 1 und 2 der Unterführung Harderstraße ein. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens der Landesstraße L3 müssen die Arbeiten von März bis Mai in der Nacht erfolgen.

Wann und wo?

Vom 18. März bis zum 11. Mai sei jeweils zwischen 20:00 und 05:00 Uhr mit Bautätigkeiten zu rechnen. Diese erfolgen bei der ÖBB-Unterführung Kreuzung Bahnhofsstraße und L3 Harderstraße. Wegen der Arbeiten mit einem Hochdruckwasserstrahl, bei dem Beton abgetragen werden soll, sei mit erhöhtem Lärmpegel zu rechnen.

Oberflächenreinigung und Betonabtragungen

Die Sanierungsarbeiten umfassen unter anderem die Oberflächenreinigung beider Widerlagerwände und Flügelansichten. Mit Hochdruckwasserstrahlen sollen die Betonoberflächen bis hinter die Bewehrung, welche entrostet werden soll, bearbeitet werden.

Ergänzung der Bewehrung

Jene stark korrodierte Bewehrung soll des Weiteren ergänzt werden. Außerdem soll eine hydraulische Haftbrücke aufgetragen werden. Weitere Sanierungsmaßnahmen erfolgen mit einem Trockenspitzmörtel. Abschließend soll eine geschlossene, rissüberbrückende Beschichtung aufgetragen werden und bestehende Risse nach Erfordernis verpresst.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Sanierung: Nachtarbeiten an Straßenunterführungen Lauterach Nord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen