Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sanierung Herrenriedhalle abgeschlossen

v. l. Dietmar Amann, Oliver Marte, StR. Friedl Dold, Bgm. Dieter Egger
v. l. Dietmar Amann, Oliver Marte, StR. Friedl Dold, Bgm. Dieter Egger ©Stadt Hohenems
Für die weitere Durchführung der Handball-Meisterschaftsspiele wurde die Vergrößerung des Sicherheitsabstandes an der Spielfeldlängsseite der Herrenriedhalle um ca. 0,50 m erforderlich.
Herrenriedhalle

Hierzu wurden in den Sommerferien die bestehenden Geräteraumtore und Geräteraumwände abgetragen sowie die Stahlbetonquerwände entsprechend gekürzt. Die Lastabtragung der Tribünenkonstruktion erfolgte über zusätzlich angebrachte Stahlkonsolen. Die alten Geräteraumtore wurden durch neue Tore versetzt, ebenso wurden die Holztrennwände der Geräteräume durch neue Holzkonstruktionen ausgetauscht. Die Kosten beliefen sich auf rund 40.000 Euro. Gleichzeitig wurde die Ausgabentheke im Tribünenbereich durch eine neue Ausgabenküche ersetzt. Diese Kosten beliefen sich auf rund 25.000 Euro. Bis zum Schulbeginn am 12. September 2016 konnten die Bau- und Montageleistungen für die Ausgabeküche und die Spielfeldvergrößerung abgeschlossen werden. Der Handballmeisterschaftsspiel- und Trainingsbetrieb ist somit wieder uneingeschränkt möglich. Am vergangenen Dienstag, dem 11. Oktober 2016, machten sich Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Friedl Dold, gemeinsam mit HC Hohenems-Obmann Dietmar Amann, vor Ort ein Bild der frisch sanierten Halle.
Offen sind noch die barrierefreie Erschließung der Sporthalle (Einbau eines Liftes) sowie die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes. Beide Konzepte liegen vor und sollen mittelfristig umgesetzt werden.

Nachwuchsarbeit in Vereinen sehr wichtig

„Der Vereinssport in Hohenems ist uns ein großes Anliegen. Gerade auch der Nachwuchs soll durch eine gute Infrastruktur noch bessere Möglichkeiten erhalten, optimale Trainingsbedingungen vorzufinden. Dies ist mit der Sanierung der Herrenriedhalle gelungen. Der HC leistet im Nachwuchsbereich hier vorbildliche Arbeit, wofür wir uns seitens der Stadt herzlich bedanken möchten“, so Bürgermeister Dieter Egger.

HC zeigt sich begeistert

„Für uns war der Umbau der Halle überlebensnotwendig! Nur durch diesen Umbau erfüllt die Halle die zwingenden Sicherheitsbedingungen, welche vom Verband vorgeschrieben sind. Die alternative Konsequenz hätte den Zwangsabstieg in die Bezirksliga bedeutet.
Bei derzeit 160 Kindern und Jugendlichen sowie weiteren 50 Aktiven hätte dies für unseren Verein möglicherweise sogar das Komplett-Aus bedeutet.
Die neue Ausschank bietet uns darüber hinaus, neben den Sponsoringeinnahmen, die einzige Einnahmequelle. Diese ist unbedingt notwendig, um unsere Nachwuchsarbeit aufrechterhalten bzw. noch weiter ausbauen zu können. Durch die neue Möblierung können bei allen Veranstaltungen, die in der Herrenriedhalle stattfinden, qualitativ hochwertige, offene, gekühlte, darunter auch schaumige Kaltgetränke ausgegeben werden – im stilvollen Glas versteht sich.
Dieser Rahmen entspricht jetzt auch der hervorragenden Vereinsarbeit, die von den vielen Ehrenamtlichen geleistet wird.
Gerne möchten wir uns bei Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Friedl Dold für ihren Einsatz zur Umsetzung dieser Arbeiten bedanken. Natürlich auch bei allen anderen helfenden Händen, die es in dieser kurzen Zeit geschafft haben, diese Projekte fertig zu stellen.
Hervorzuheben ist da sicher die Arbeit von Oliver Marte (Bauamt), der die verschiedenen Handwerksbetriebe perfekt koordiniert hat“, zeigt sich HC-Obmann Dietmar Amann hocherfreut über die fertiggestellten Arbeiten an der Herrenriedhalle.

Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sanierung Herrenriedhalle abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen