Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sandsturm verschlingt Wüstenstadt

©Screenshot Reuters
Golmud in der chinesischen Provinz Qinghai ist auf 2.800 m Höhe regelmäßig extremen Wetterbedingungen ausgesetzt.

Ein riesiger Sandsturm hat in dieser Woche die Stadt Golmud in der chinesischen Provinz Qinghai buchstäblich verschlungen. Die Wüstenstadt auf etwa 2.800 Metern Höhe ist regelmäßig extremen Wetterbedingungen ausgesetzt. Noch in der Woche zuvor war sie von einer dicken Schneeschicht bedeckt.

Der Sandsturm bewegte sich schnell voran. Bei einer Geschwindigkeit von 20 Metern pro Sekunde blieb den Bewohnern nur wenig Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Auch der Kameramann wurde schließlich von der dichten Wolke verschlungen. Sandstürme können viele Millionen Tonnen Sand über große Entfernungen transportieren.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Video des Tages
  • Sandsturm verschlingt Wüstenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen