Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sandro Gotal in einer neuen Führungsrolle in Litauen

©Privat
Der Bregenzer Sandro Gotal (27) holt mit dem litauischen Klub Suduva das Double.
Sandro Gotal holt das Double
NEU

Nach dem Meistertitel gewann der Champion auch das Pokalfinale gegen Zalgiris Vilnius mit 1:0. Den entscheidenden Treffer für Suduva erzielte der Ex-Altacher Mihret Topcagic, der 2016 ein halbes Jahr für die Rheindörfler spielte. In der neuen Rolle als Spielmacher fühlt sich Sandro Gotal pudelwohl. Mit acht Toren und acht Assists in den bisherigen zehn Meisterschaftsspielen für Suduva hat der Bregenzer einen großen Anteil am zweiten Meistertitel in Folge in Litauen. „In bin in meinem besten Alter als Profifußballer, die langjährige Erfahrung im Ausland trägt nun speziell Früchte. Gotal befindet sich in der Form seines Lebens und hat noch das ganze Jahr 2019 Vertrag in Suduva. Am Sonntag beginnt mit dem Heimspiel gegen den Tabellendritten Trakai für Suduva das Unternehmen Titelverteidigung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Sandro Gotal in einer neuen Führungsrolle in Litauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen