Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Salzburg: Flachau, Gasteinertal und Großarltal unter Quarantäne gestellt

Flachau in Salzburg
Flachau in Salzburg ©APA - Barbara Gindl
Damit sind nach Vorarlberg und Tirol auch in Salzburg erste Regionen wegen des Coronavirus unter Quarantäne gestellt.

Im Bundesland Salzburg werden wegen des Coronavirus zwei ganze Täler und die Gemeinde Flachau unter Quarantäne gestellt. Betroffen sind das Gasteinertal mit den Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sowie das Großarltal mit den Kommunen Großarl und Hüttschlag. Das teilte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Mittwochnachmittag in einem Livestream des Landes mit.

"Laut Vorinformation und Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau wird das Gebiet der Gemeinde Flachau heute (Mittwoch, 18.03.2020) im Laufe des Tages unter Quarantäne gestellt und ist nicht mehr erreichbar", kündigte Bürgermeister Thomas Oberreiter bereits am Mittag auf der Homepage an. Die Straßenverbindungen würden ab diesem Zeitpunkt bis auf Weiteres gesperrt.

Laut Bürgermeister drei Infizierte

Oberreiter berichtete von drei Personen in Flachau, die derzeit mit dem Virus infiziert seien. "Sie und deren Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Pflege und in lsolierung." Die Versorgung des Ortes mit Lebensmitteln und auch die medizinische Versorgung sei sichergestellt, sagte der Bürgermeister.

Flachauer Bürgermeister: Es gab keine Apres-Ski-Party

Anlass könnte eine Apres-Ski-Party am vergangenen Wochenende gewesen sein, an der offenbar auch Personen mit inzwischen positivem Corona-Test teilgenommen haben. Diese Sache werde gerade überprüft, sagte ein Sprecher des Landes Salzburg zur APA. Auf jeden Fall sei die Ankündigung des Bürgermeisters nicht mit der Gesundheitsbehörde abgesprochen gewesen.

Bürgermeister dementiert: "Gab keine Apres-Ski-Party"

Im Gespräch mit der APA betonte der Flachauer Bürgermeister Thomas Oberreiter, dass es am vergangenen Wochenende keine Apres-Ski-Party in seiner Gemeinde gegeben habe. Es habe zum Saisonausklang ganz normaler Gastronomiebetrieb geherrscht, wobei selbstverständlich die Auflagen eingehalten worden seien. "Es wurde genau darauf geschaut, dass in keinem Lokal mehr als 100 Leute drinnen sind."

"Von einer Party weiß ich nichts, und ich hätte es wissen müssen." Er verwehre sich dagegen, dass er zu lange zugesehen habe.

In seiner Gemeinde gebe es derzeit drei Corona-Fälle, die gar nichts miteinander zu tun hätten und alle drei Bewohner von Flachau betreffen. "Zwei arbeiten im Tourismus, der dritte nicht." Als gestern, Dienstag, Abend der dritte Fall bekannt geworden sei, habe er Kontakt mit der Behörde aufgenommen, so Oberreiter. Da sei die Unter-Quarantäne-Stellung der Ortschaft besprochen worden. "Wir warten jetzt noch auf den Bescheid, der soll am Nachmittag kommen."

Quarantänen in Vorarlberg und Tirol

Das österreichische Bundesland Tirol hat im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus weitere Orte unter Quarantäne gestellt. Wie das Land
am Dienstagabend mitteilte, gelten die Isolierungsmaßnahmen ab sofort auch für den bei Wintersportlern beliebten Ort Sölden sowie für St. Christoph am Arlberg. An den Ortsgrenzen werden daher polizeiliche Checkpoints eingerichtet.

Damit steht nun die gesamte Arlbergregion unter Quarantäne. Schon am Mittag hatte das österreichische Bundesland Vorarlberg solche Maßnahmen für die Ortschaften Lech, Zürs, Stuben, Warth und Schröcken verkündet.

Am Freitag hatte Tirol das Paznauntal mit den Gemeinden Ischgl, Kappl, See und Galtür sowie der Gemeinde St. Anton am Arlberg unter Quarantäne gestellt. Vor allem in Ischgl sollen sich zahlreiche Touristen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert und es dann in ihre Heimatländer getragen haben.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus im Special

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Salzburg: Flachau, Gasteinertal und Großarltal unter Quarantäne gestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen