Saisonstart für Feldkirchs Handballer

©Privat
Im ersten Saisonspiel empfangen Feldkirchs Handballer am Samtagabend den Vfl Kirchheim.

Für Neo-Coach Christoph Bobzin wird es der erste Auftritt vor heimischem Publikum. 

Blackout in der Generalprobe

In der Generalprobe vor zwei Wochen, im VHV-Cup, mussten sich die Montfortstädter nach einem kollektiven Blackout gegen den HC Lustenau im Halbfinale geschlagen geben. Damit das am Samstag nicht passiert, wurden die Fehler im Cup lange analysiert und diskutiert. Die Blau-Weißen haben sich auf das erste Spiel sehr gut vorbereitet und brennen bereits auf die Partie gegen Kirchheim. Bis auf den lang­zeit­ver­letzen Florian Hintringer, der mit einem Achillessehnenriss bis Dezember ausfallen wird, Rück­kehrer Daniel Versluis (beruflich verhindert) und Tim Gangloff (verletzt), kann Neo-Trainer Bobzin auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Kirchheim überrascht im ersten Saisonspiel

Im Gegensatz zu den Feldkirchern starteten die Gäste bereits vergangenes Wochenende in die Saison. Zu Gast in der ersten Runde war der HC Hohenems. Auch trotz dem einen oder anderen Ausfall konnte sich das VfL-Team von Trainer Engelbert Eisenbeil gegen die Emser klar und verdient mit 35:22 durchsetzen.  Aus einer stabilen Defensive heraus kommt der VfL mit vollem Tempo nach vorne und versucht so, leichte Tore zu erzielen. Die Montfortstäder sind gewappnet und möchten mit einer lautstarken Halle im ersten Spiel den ersten Sieg einfachen.

1. Runde HVW Landesliga Staffel 3
HC Sparkasse BW Feldkirch - VfL Kirchheim
Reichenfeldhalle, Feldkirch

 Spielbeginn ist am Samstag, 21. September um 20 Uhr in der Reichenfeldhalle in Feldkirch.

Tabelle

VfL Kirchheim

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Saisonstart für Feldkirchs Handballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen