AA

Saisonstart für die Blue Devils

Im ersten Jahr nach dem großen Umbruch bei den Devils aus Hohenems beginnt dieses Wochenende deren Saison. Am kommenden Samstag starten die Devils I mit ihrem Auswärtsspiel im Rahmen der NLA (Schweizer 1. Liga) in Winterthur.

Nicht viel ist vom letztjährigen Team der Hohenemser geblieben. Neuer Head Coach der Devils I ist Jim Mader (Offense Coordinator aus dem

Vorjahr) und dieser brachte mit Charly Welsh einen eigenen Assistenten mit ins Rheintal. Beim Head Coach der Devils II hat man sich für Sebastian Fandert, welcher viele Erfahrungen im Nachwuchsfootball in Deutschland vorweisen konnte, entschieden.

Auf der Spieler Seite hat sich ebenfalls viel getan. Bei den Legionären blieb lediglich der letztjährige QB Brad Guidry. Dieser unterschrieb für zwei weitere Saisonen (als Ganzjahres Coach und Spieler) und wird auch verstärkt ins Nachwuchscoaching eingebunden. Zusätzlich wurden mit Michael Tracy und  William Galusha zwei weitere US Boys verpflichtet.

Trotzdem blieb man unter dem Limit der NLA von vier Amerikanern pro Team. Schmerzlich ist allerdings der Abgang von Local Hero Christian Steffani. Dieser wechselte vorab für eine Saison zu den Ravensburg Razorbacks wo er gemeinsam mit seinem Bruder für Furore sorgen will.

Hier hofft man darauf das Benjamin Fussenegger und Mario Bunderla welche deren Kreuzbandrisse auskuriert haben, die Lücke schließen werden können. Ein Comeback im Team der Devils geben unter anderem Andreas Freter und Thomas Pfanzelter. Zusammen mit ehemaligen Spielern der St.

Gallen Raiders sowie einigen Nachwuchsspielern die den Sprung in die Kampfmannschaft geschafft haben, verfügen die neuformierten Devils nunmehr über einen beachtlichen Kader von über 50 Spieler.

Über den Gegner am Wochenende weiss man nicht sehr viel. Die Warriors gelten vorallem rund um deren Star QB Santos von der University of Hawai  und WR Mike Moore von Nebraska als sehr Passstark. In der Schweizer Meisterschaft sind die Winterthur Warriors ein sehr konstantes Team. So lagen sie in den Jahren 2005 bis 2009 immer unter den Top 4 Teams. Gekrönt wurde dies mit dem Gewinn der Swissbowl im Jahr 2006 und der damit verbundenen Teilnahme am Europacup in 2007. Dort unterlagen sie übrigens den Cineplexx Blue Devils erst im Semifinale. (Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Saisonstart für die Blue Devils
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen