AA

Rumverkostung auf Alt-Ems

Rum vom Feinsten gab es auf der Burgruine Alt-Ems zu degustieren
Rum vom Feinsten gab es auf der Burgruine Alt-Ems zu degustieren ©Verkehrsverein Hohenems
Bereits zum vierten Mal luden der Verkehrsverein Hohenems und Benedikt Fleisch vom „Zeughaus“ in Götzis zu einer exklusiven Rumverköstigung auf den Schlossberg.  
Rum @ Altems

 

11 tolle Geschmackserlebnisse kredenzte der Rum-Experte. Vom Uralt-Rezept des „Austrian Empire Navy Rum“ über einen mit Ananas verfeinerten „Plantation“ aus Trinidad bis hin zum „Flor de Cana“, dem weltweit einzigen Rum mit der amerikanischen „Slow Aged“-Auszeichnung. Als Abschluss und Überraschung gab es noch eine Kostprobe des ersten „Emser Rums“, der vom Hersteller Elmar Mathis vorgestellt wurde. Nach dem Verköstigungs-Reigen ließen die Teilnehmer den Abend im Garten des Gasthofs Adler bei einem herrlichen Rum-Menü ausklingen. Der Reinerlös der Rumverkostung floss wieder dem Sanierungsfond der Burgruine zu.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Rumverkostung auf Alt-Ems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen