Rückblick und Vortrag

Es ist ein Wunsch der meisten betagten Menschen, möglichst lange zu Hause bleiben zu können. Krankenpflegevereine unterstützen dabei.
Es ist ein Wunsch der meisten betagten Menschen, möglichst lange zu Hause bleiben zu können. Krankenpflegevereine unterstützen dabei. ©Elke Kager Meyer
Der Krankenpflegeverein und Mobile Hilfsdienst leistet auch in Nenzing einen sehr wertvollen Beitrag, damit ältere und pflegebedürftige Bewohner des Ortes länger zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben können.

Bilanz über das vergangene Vereinsjahr zieht der KPV mit Obmann Frank Stecher an der Spitze bei der Jahreshauptversammlung am Montag, 13. Mai, um 19.30 Uhr im Ramschwagsaal. Als besonderer Gast darf auch Medizinerin Cornelia Rösler begrüßt werden: Sie hält einen Vortrag zum Thema „Medizinische Entscheidungen am Lebensende“.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rückblick und Vortrag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen