AA

Rückblick auf die fasnächtliche Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe beim Riedmillerdenkmal in Bludenz
Schlüsselübergabe beim Riedmillerdenkmal in Bludenz ©Gerhard Scopoli
Die fünfte Jahreszeit im Alpenstädtle - närrisches Treiben zwischen dem Bludenzer Rathaus und dem Riedmillerdenkmal, wo am Nachmittag des Fasnatsamstags die symbolische Schlüsselübergabe für das Rathaus stattfand.
Vom Rathaus zum Riedmüller

 “Fasnat in Bludenz hat etwas zu tun mit althergebrachtem alemannischem Fasnatbrauchtum”, erklärte der Zunftmeister der Funkenzunft Bludenz, Christian Pellini. In deren Rahmen wird ein Thema, das unter dem Jahr passiert ist, aufgegriffen. “Wir versuchen, dieses nicht nur bösartig oder zynisch darzustellen, sondern mit Spaß im Hintergrund.” Aber den Personen, die den Fehler oder Blödsinn verursacht haben, soll dies nochmals “unter die Nase geschmiert werden”. Der Zunftmeister dankt an dieser Stelle der Stadt Bludenz, namentlich Bürgermeister Mandi Katzenmayer, für die Verpflegung nach der Erstürmung des Rathauses am frühen Samstagnachmittag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Rückblick auf die fasnächtliche Schlüsselübergabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen