Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rothosen Juniors verlieren in Meiningen

Der SK Meiningen ließ den jungen Rothosen keine Chance.
Der SK Meiningen ließ den jungen Rothosen keine Chance. ©cth
Die zweite Mannschaft des FC Dornbirn kassiert vierte Niederlage in Folge.
Rothosen Juniors verlieren in Meiningen

Dornbirn/Meiningen. Vergangenes Wochenende trafen die FC Dornbirn Juniors am 9. Spieltag in der Landesliga auf den Tabellenführer SK Meiningen. Nach drei Niederlagen wollte die Elf vom Trainer-Duo Aydin Akdeniz und Robert Brzaj unbedingt wieder punkten, was sich aber von Anfang an als äußerst schwierig gestaltete. Die Gastgeber lagen bereits nach 22 Minuten mit 2:0 in Führung. Fabian Franz erhöhte in der 59. Minute schließlich noch weiter auf 3:0 für Meiningen. Ein später Treffer der Rothosen in der 86. Minute durch Harun Ocak diente lediglich der Ergebniskorrektur. Am Ende kassierten die Dornbirner eine bittere 1:3 Niederlage und platzieren sich damit auf dem zehnten Tabellenplatz in der Landesliga.

Die nächste Gelegenheit für die Juniors zurück auf die Siegerstraße zu kommen, gibt es bereits kommenden Freitag, 9. Oktober. Dann erwartet der FC Dornbirn II den FC Sulzberg daheim auf der Birkenwiese. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

 

Landesliga 9. Spieltag

 

SK CHT Austria Meiningen – FC Mohren Dornbirn Juniors 3:1 (2:0)

 

Torfolge: 9. 1:0 Julian Maier, 22. 2:0 Mario Mathis, 59. 3:0 Fabian Franz, 86. 3:1 Harun Ocak

 

FC Mohren Dornbirn Juniors: Schulz; Krizic, Draganovic, Gündogdu (85. Jovicic), Thurnher (7. Hörburger), Tapfer, Wehinger, Ibrisimovic (85. Huber), Ocak, Corbaci, Antonio Bokanovic

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Rothosen Juniors verlieren in Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen