Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rothosen-Fohlen knapp an der Sensation vorbei

Die gute Leistung der FC Dornbirn Rothosen wurde nicht belohnt und so musste man eine bittere 1:3 Niederlage einstecken.
Die gute Leistung der FC Dornbirn Rothosen wurde nicht belohnt und so musste man eine bittere 1:3 Niederlage einstecken. ©cth
Die FC Dornbirn Amateure unterliegen Hörbranz 1:3.
Rothosen-Fohlen knapp an der Sensation vorbei

Dornbirn/Hörbranz. Viel hatten sich die FC Dornbirn Amateure nach dem 8:2 Kantersieg gegen Hittisau beim Auswärtsspiel gegen Hörbranz vorgenommen. Und lange sah es auch so aus, dass man dem ungeschlagenen Tabellenführer auch standhalten kann. Obwohl Gastgeber Hörbranz in der 32. Minute in Führung ging, ließ sich die Rossi-Elf nicht aus dem Konzept bringen und bewies Mannschaftsgeist. Die junge Mannschaft aus Dornbirn spielte vor allem in der zweiten Spielhälfte ganz stark und drängte auf den verdienten Ausgleich.

Der Fußball schreibt aber oft sein eigenes Drehbuch und somit war den Dornbirnern kein Happy End vergönnt. Nach zahlreichen verpassten Torchancen der Rothosen, waren es wiederum die Hörbranzer, die ihre ganze Routine ausspielten und durch einen verwandelten Elfmeter von Landesliga-Goalgetter Stefan Maccani in der 76. Minute auf 2:0 erhöhten und den Gästen somit einen ordentlichen Dämpfer versetzten. Mit einem weiteren Treffer nur vier Minuten später besiegelten die Hörbranzer schließlich einen erneuten Sieg. Ein Treffer in der 89. Minute durch Edin Ibrismovic diente lediglich der Ergebniskorrektur. Der FC Hörbranz liegt jetzt weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Landesliga, die FC Dornbirn Amateure rutschen mit der Niederlage auf Platz 12 in der Tabelle.

Am kommenden Samstag empfängt die zweite Mannschaft des FC Dornbirn den SV Brauerei Frastanz auf der Birkenwiese. Anpfiff in Dornbirn ist um 16.00 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Rothosen-Fohlen knapp an der Sensation vorbei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen