AA

Roter Teppich für Feldkirchs Shopper

Der rote Teppich lud förmlich zum Shoppen ein.
Der rote Teppich lud förmlich zum Shoppen ein. ©Tay Hagen
„DämmerShopping“ lockt zahlreiche Gäste in die Innenstadt.
DämmerShoppen in Feldkirch (2022)

FELDKIRCH Freitag, 30. September: Normalerweise sperren die Geschäftsinhaber der Feldkircher Innenstadt ihre Läden um 18 Uhr zu. Aber nicht an diesem Tag. Im Gegenteil: An zahlreichen Geschäften rollten die Mitarbeiter sogar den roten Teppich vor dem Eingang aus. Dem abendlichen Shoppingerlebnis stand also nichts mehr im Wege – außer dem Wetter, das bis kurz vor der Dämmerung die Innenstadt noch fest im Griff hatte. Danach konnte auf trockenem Altstadtpflaster fröhlich Laden-„Hopping“ betrieben werden.

Einkaufen, verweilen, genießen
Das Ambiente des „DämmerShopping“ machte den Einkauf zu etwas Besonderem und unterstrich die Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten in der Montfortstadt. Von Schönem hin zu Nützlichem, von modern bis traditionell: Mit einem breiten Potpourri an Produkten begeisterten die Feldkircher Kaufleute auch an diesem Abend. Der Einkaufsbummel durch die Altstadt wurde musikalisch von Live-Musik untermalt. Ganz nach dem Motto: „Einkaufen, verweilen und genießen“. In den Gassen und unter den Lauben musizierten Musiker, während die Gastronomie den kulinarischen Aspekt bediente und für Aperitifs, Snacks und Dinner sorgte. Die Cafés, Bars und Restaurants waren auch nach Ladenschluss da, um den Einkaufsbummel ausklingen zu lassen. TAY

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Roter Teppich für Feldkirchs Shopper
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen