AA

Rot-Kreuz Nachwuchs stellt sich vor

Die angehenden Rotkreuzler zeigen ihr Können
Die angehenden Rotkreuzler zeigen ihr Können ©Michael Mäser
Am kommenden Samstag veranstaltet das Rote Kreuz Lustenau einen Vorstellungsnachmittag der Kinder-, Jugend und Ausbildungsgruppe und stellt dabei die Arbeit der jungen Helfer vor.

Lustenau. (mima) Die Rettungsabteilung Lustenau betreut dabei neben der Jugendgruppe auch eine eigene Kindergruppe, sowie eine Ausbildunsgruppe für angehende Rotkreuzmitarbeiter.

Früh übt sich

Bereits seit 1971 gibt es in Lustenau die Jugendgruppe, welchen jungen Menschen im Alter von 14 bis 17 Jahren die ersten Schritte zum späteren Rettungsdienst ermöglicht. Dabei lernen Jugendliche nicht nur Erste Hilfe, sondern auch den sozialen Umgang in einer Gruppe. Aber auch für jüngere Interessierte gibt es nun bereits seit zehn Jahren die „Rot-Krüz-Kids” in Lustenau. „Wir nehmen Kinder zwischen 8 und 14 Jahren auf und treffen uns dazu zweimal im Monat zu einem Gruppenabend“, so Leiterin Sandra Grabher. Rund 13 Mitglieder umfassen die beiden Gruppen, wobei die meisten davon später auch in den aktiven Rettungsdienst wechseln.

Einzigartig im Ländle

Eine weitere und im Lände einzigartige Gruppe ist die Ausbildungsgruppe in Lustenau. „Zusätzlich zum Kurs des Landesverbandes kümmern wir uns um die Auszubildenden und üben mit ihnen. Wir trainieren je nach Bedarf mehrfach pro Monat um die erlernten Tätigkeiten zu festigen“, so Nadine Fitz. Eine eigene Ausbildungsgruppe gibt es dabei nur in Lustenau und diese wird dabei auch gerne von Auszubildenden aus anderen Abteilungen aus dem ganzen Land genutzt. Dazu stehen die Ausbildungsgruppenleiter auch als Ansprechpartner bei der Koordination der 13 Praxisdienste, welche neben dem Kurs absolviert werden müssen, für organisatorische Dinge wie Dienstkleidung und auch für die Betreuung beispielsweise bei belastenden Einsätzen zur Seite.

Schauübungen und Erste Hilfe Stationen

Unter dem Motto „Auch du kannst ein Held sein“ laden die drei Gruppen nun am Samstag, 29. April von 14 bis 17 Uhr zu einem Vorstellungsnachmittag ins Rettungsheim im Schützengarten. Die Kinder und Jugendlichen stellen dabei ihre Arbeit vor und begeistern die Besucher mit verschiedenen Schauübungen. Weiters stehen Erste Hilfe Stationen bereit zum Neues lernen oder das Gelernte aufzufrischen. Auch für kleine Snacks und Getränke ist gesorgt. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Rot-Kreuz Nachwuchs stellt sich vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen