AA

Romantische Operettentöne

Die Gesangsproben für das Land des Lächelns laufen seit Wochen auf Hochtouren. v.l. Christine Schneider als MI, Doris Drechsel als Lisa & Raimund Drobik als Gustl
Die Gesangsproben für das Land des Lächelns laufen seit Wochen auf Hochtouren. v.l. Christine Schneider als MI, Doris Drechsel als Lisa & Raimund Drobik als Gustl ©veronika Hotz
Weitere Probenfotos von der Operette "Land des Lächelns"

Götzis / Das Musiktheater Vorarlberg präsentiert im Oktober an der Kulturbühne AmBach Franz Lehar s “Land des Lächelns”. Der Operettenbesucher darf sich auf aufwendiges Lichtdesign, ein beeindruckendes Bühnenbild mit ausgeklügelten technischen Elementen und wunderschöne asiatische Kostüme freuen.

Für ein ganz besonderes Operettenerlebnis wird der neue Chorleiter Andre Vitek mit dem Chor des Musiktheaters und Dirigent Nikolaus Netzer mit dem Orchester des Musiktheaters sorgen. Seit April wird eifrig geprobt und der Entwurf des Bühnenbildes stammt aus der Feder des Regisseurs Norbert Mladek aus Innsbruck. Aber mit mehr als 380 Arbeitsstunden engagierte sich Chorsprecher Hans Kleber aus Altach ehrenamtlich für den Aufbau des überdimensionalen Bühnenbildes. Zahlreiche Wochenenden wurden in die Entstehung und Planung der eindrucksvollen fünf Meter hohen Drehtüren gesteckt, von denen ein Element ca. 600 kg wiegen soll.

“Die weiße Seite der drehbaren Kulisse steht für den europäischen Kontinent und das samtige Rot-Gold im Bühnenbild symbolisiert China”, erklärt Regieassistent Benedikt Grawe. In der Hauptrolle des chinesischen Prinzen Sou-Chong ist der gebürtige Koreaner Byong Nam Hwang zu sehen. Die Lisa wird von der gebürtigen Vorarlbergerin Doris Drechsel gesungen. Raimund Drobik gewann im Frühjahr das Vorsingen und wird im Land des Lächelns als Gustl auf der Operettenbühne stehen. Mit Christine Schneider, der Lebensgefährtin von Markus Wohlfahrt, wurde die ideale Besetzung für die Rolle der Mi gefunden. Für die Kostüme hatte sich Emilia Gil-Rodriguez besondere Stoffe und Masken in Shanghai besorgt bzw. aus original asiatischen Stoffen die Kostüme angefertigt.
Auf die Premiere am Freitag, dem 8. Oktober darf man also mit Recht gespannt sein!

 

Faktbox:

Operette von Franz Lehar in drei Akten ” Land des Lächelns”
Kulturbühne AMBACH in Götzis
Regie: Norbert Mladek
Dirigent: Nikolaus Netzer

Premiere: Freitag, 8. Oktober um 19.30 Uhr
weitere Vorführungen:
Samstag, 9. Oktober
Sonntag, 10. Oktober

Freitag, 15. Oktober
Samstag, 16. Oktober (Benefizaufführung Rotary Clubs Vorarlberg)
Sonntag, 17. Oktober

jeweils um 19.30 Uhr / sonntags um 18 Uhr

Kartenvorverkauf: bei allen Vlbg. Sparkassen und über V-Ticket
www.mtvt.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Romantische Operettentöne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen