Rollstuhl-Sensibilisierung für Kinder

Zum Abschluss der Rollstuhlsensibilisierung waren die Kinder noch immer motiviert und lieferten sich ein Rollstuhlrennen auf der Laufbahn der Mittelschule.
Zum Abschluss der Rollstuhlsensibilisierung waren die Kinder noch immer motiviert und lieferten sich ein Rollstuhlrennen auf der Laufbahn der Mittelschule. ©ÖZIV LV Vorarlberg
„Try4wheels“ - Die Welt aus der Sicht eines Rollstuhlfahrers erleben

Im Rahmen des Leiblachtaler Ferienprogramm „Achtung Fertig Ferien – Los“ bot der ÖZIV-Landesverband Vorarlberg am 22.07.2022 wieder eine Rollstuhlsensibilisierung für Kinder an.

Nach der Begrüßung durch ÖZIV Präsidentin Karin Stöckler wurden die sieben teilnehmenden Kinder von Rollstuhl- und Mobilitätstrainerin Gabriela Merz mit Tipps und Tricks in die Welt des Rollstuhlfahrens eingeweiht.

Die Erkundungstour im Rollstuhl führte vom Treffpunkt beim Lochauer Schulplatz über den Weg zur Kirche durch das Dorf und schlussendlich gab es nach den großen Anstrengungen in der „Gluthitze“ zur Belohnung ein wohlverdientes Eis.

Auf dieser Tour wurden viele Hürden, die Rollstuhlfahrer:innen tagtäglich überwinden müssen, wie Gehsteigkanten, Rampen und Steigungen, Schotterbelag usw. aufgezeigt und die Kinder waren überrascht, wie groß die Kraftanstrengung doch ist, um dies alles bewältigen zu können, schaut es doch eigentlich so einfach aus….

Zum Abschluss der Rollstuhlsensibilisierung waren die Kinder noch immer motiviert und lieferten sich ein Rollstuhlrennen auf der Laufbahn der Mittelschule.

Der ÖZIV-LV Vorarlberg freut sich jedenfalls schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Quelle: ÖZIV - Landesverband Vorarlberg
Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen
Bregenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Rollstuhl-Sensibilisierung für Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen