AA

Rollerfahrer nach Bremsmanöver gestürzt

Lochau - Am Montag musste ein 63-jähriger Rollerfahrer verkehrsbedingt abbremsen, geriet dabei ins Schleudern uns stürzte.

Am Montagvormittag fuhr ein 76-jähriger Pkw-Lenker aus Kennelbach auf der Lindauerstraße in Lochau in Fahrtrichtung Hörbranz. Er wollte nach rechts auf den Parkplatz einer Lochauer Firma abbiegen. Unmittelbar hinter dem Pkw fuhr ein 63-jähriger Mann aus Lindau mit einem Roller. Er bemerkte offensichtlich den Abbiegevorgang des Pkw zu spät und versuchte noch zu bremsen. Es kam zu keiner Berührung zwischen Roller und Auto. Der Rollerfahrer geriet jedoch ins Schleudern und stürzte. Der Lindauer zog sich durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde in das LKH Bregenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lochau
  • Rollerfahrer nach Bremsmanöver gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen