AA

Rollerfahrer kollidiert mit Reh

Das Schicksal des Rehs ist nicht bekannt.
Das Schicksal des Rehs ist nicht bekannt. ©VOL.AT (Themenbild)
Fußach. Ein Rollerfahrer ist am Freitag Nachmittag auf der L202 in Fußach mit einem Reh kollidiert. Nach Polizeiangaben war das Tier erst über ein Grundstück gerannt und dann plötzlich über einen Zaun auf die Hauptstraße gesprungen.

Der Rollerfahrer hatte keine Chance mehr um auszuweichen und stieß mit dem Reh zusammen. Er stürzte, hatte aber großes Glück und wurde nur leicht verletzt. Nach ersten Informationen dürfte er lediglich ein paar Schürfwunden erlitten haben.Ob das Reh bei dem Unfall verletzt wurde, war vorerst unklar. Nach der Kollision sei dieses im Wald verschwunden. Die Beamten informierten den für das Gebiet zuständigen Jäger. Die Suche sei bislang aber ergebnislos verlaufen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Rollerfahrer kollidiert mit Reh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen