Roger Federer rettet einen kleinen Jungen bei den US Open

New York - Der kleine Junge wird von den Fans fast erdrückt. Roger Federer reagiert sofort und weist die Security an, den kleinen Jungen zu ihm auf den Platz zu holen! #BigUP Roger

Roger Federer hat wieder einmal ein außergewöhnliches Händchen bewiesen – und das nicht in einem Tennisspiel. In New York drängten sich die Fans nach einem Spiel an eine Bande, weil jeder ein Autogramm wollte. Unter ihnen war auch ein kleiner Junge, der von der Masse fast erdrückt wird. Federer bemerkt das und holte sofort die Security zur Hilfe. Diese befreien den Jungen aus der Menschen-Masse und bringen ihn zu “King Roger”. Federer gibt dem Jungen noch ein Autogramm – nach dem Schock sicher ein unvergesslicher Moment für den Kleinen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Roger Federer rettet einen kleinen Jungen bei den US Open
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen