Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Röthner Bündtfest mit Most und Kost

Kulinarische Köstlichkeiten und eine tolle Stimmung beim Bündtfest in Röthis.
Kulinarische Köstlichkeiten und eine tolle Stimmung beim Bündtfest in Röthis. ©Helmut Welte
Bereits zum fünften Mal hat der Röthner Bur Pur Monika und Armin Ebenhoch zu ihrem Bündtfest mit Most und Kost geladen. Garantiert Natur Pur vom Bur Pur heißt der Slogang der Röthner Bauernfamilie.„ Wir versuchen unseren Bauernhof möglichst regional und naturbezogen zu betreiben.
Bündtfest Röthis

Deshalb verzichten wir zur Gänze auf chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenmittel. Sämtliche Produkte werden nach alten, überlieferten Hausrezepten hergestellt. Durch die artgerechte Tierhaltung, sowie natürliche Bewirtschaftung der Felder und Wiesen können wir unseren Freunden und Kunden Produkte bester Qualität überlassen“, freuen sich die beiden über ihren eingeschlagenen Weg.
Zahlreiche Besucher genossen bei Kaiserwetter einen schönen Tag mit Freunden im Schatten großer Birn- und Apfelbäume oder Zelte und ließen sich kulinarisch verwöhnen. Ob mit Gär- oder Süßmost, sowie hauseigenen Fruchtsäften, feurigem von Chefkoch Heinz Ellensohn in der Feldküche zubereiteten Gulasch vom eigenen Röthner Weideochsen, fein garniertem Ochsenfleischsalat oder von Grillchef Reinhard Kopf saftig gebratenen Steaks und Ochsenburger.
Das Angebot ließ keine Wünsche offen und wurde von den vielen Bur Pur Fans auch entsprechend angenommen.
So ließ sich das Röthner Gemeindeoberhaupt Norbert Mähr mit Gattin Maria nach einer ausgedehnten Walking Tour eine Stärkung genau so wenig entgehen, wie Gemeindearzt Jürgen Tschanett, Rössle Wirt Martin Koch und viele andere mehr.
Großer Anklang bei Jung und Alt fand auch das „Mostkrug schießen“ bei dem so mancher Routine der Jugend den Vortritt lassen musste. Für den guten Ton und eine tolle Stimmung sorgte das Trio Alpensound, das mit ihren stromlos an den einzelnen Tischen vorgetragenen Weisen oft zum mitsingen und mit schunkeln anregten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Röthner Bündtfest mit Most und Kost
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen