Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rock in Union (RiU) geht in die 3. Runde

Sportunion Vorarlberg
Sportunion Vorarlberg ©Sportunion Vorarlberg
Die Sportunion Vorarlberg, die JKA-Walgau und die Regio Walgau haben sich das Ziel gesetzt Angebote, Treffpunkte und Freiräume für Jugendliche weiter auszubauen.

Rock in Union bietet die Möglichkeit einer aktiven und sinnvollen Freizeitgestaltung und trägt zur Vernetzung der einzelnen Jugendeinrichtungen bei. Nachdem bereits zwei RiU-Semester erfolgreich absolviert wurden, geht das Jugendsportprojekt in die 3. Runde. Gestartet wurde am 19. September und der nächste Abend ist bereits am 26. September ebenfalls in der Turnhalle der neuen Mittelschule Frastanz. Bei den bisherigen sportlichen Abenden kamen durchschnittlich 22 Jugendliche zu Rock in Union und gestalten gemeinsam die Abende (samstags von 18-22 Uhr) mit. Ab diesem Semester wird mit Satteins ein dritter Standort das Angebot zu den bisherigen Standorten Frastanz und Nüziders vervollständigen. Neben den sportlichen Themenschwerpunktabenden finden auch Workshops statt, manchmal speziell für Mädchen (30.10.2015 Hoopdance – Hula Hoop kombiniert mit Musik und Tanz). Die Hauptzielgruppe sind Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Rock in Union ist offen für alle jungen Menschen unabhängig von Geschlecht, Religion, Bildung, sozialer Schicht und Herkunft. Ehrenamtliches Engagement (wenn Jugendliche sich aktiv bei der Gestaltung des Programms einbringen, wird das von der Sportunion zertifiziert) wird gefördert und Talente und Interessen geweckt. Das neue Programm ist fertig und es ist für jeden sportlichen Geschmack etwas dabei. Parkour/Freerun, das eher die Burschen anspricht, oder Poledane/-fitness und Dance4Girls speziell für die Mädchen. Beim freien Sportprogramm wird gelerntes aus den Themenschwerpunktabenden (mit Trainer) übernommen und vertieft. Alle Infos und Termine zum Projekt unter www.rockinunion.at oder auf www.facebook.at/rockinunion

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Düns
  • Rock in Union (RiU) geht in die 3. Runde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen