AA

Robin Thicke - Blurred Lines

In neun Ländern derzeit die Nummer 1. Ein Song, der gute Laune vermittelt und somit zumindest musikalisch den Sommer schon längst in die Ohren zaubert.
Der Antenne Vorarlberg-Hit-Tipp

Robin Thike ist nicht nur Musiker – er lebt seine Musik. Er hat schon für Mary J. Blige, Christina Aguilera und Usher Songs geschrieben. Daneben verdient er sich noch ein paar Dollar mit der Schauspielerei.

Blurred Lines soll ein Lebensgefühl vermitteln, das mehr sein soll als richtig oder falsch bzw. schwarz oder weiß. Für Robin gibt es immer ein Dazwischen. Große Vorbilder für dieses Lebensgefühl sind Bob Marley oder John Lennon. Der Antenne Vorarlberg-Hit-Tipp: Robin Thike mit Blurred Lines.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Robin Thicke - Blurred Lines
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen