Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ringareia“ lädt zum Anmeldetag

Gemeinsames Kochen und „Essen wie bei Mama“ im Ringareia-Standort SeneCura Markt.
Gemeinsames Kochen und „Essen wie bei Mama“ im Ringareia-Standort SeneCura Markt. ©TF
Die privaten Kindergruppen laden am kommenden Montag zum Info- und Anmeldetag 
Ringareia: Anmeldetag und neue Öffnungszeiten

Hohenems. Am kommenden Montag, dem 26. Februar, besteht für interessierte Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder von 16.30 bis 18 Uhr für die „Ringareia“-Spielgruppen an den Standorten SeneCura Markt, Angelika-Kauffmann-Straße 6, und SeneCura Herrenried in der Markus-Sittikus-Str. 15 anzumelden.

 

Die Kleinkinderbetreuung (KIBE) für Eineinhalb- bis Vierjährige findet jeweils am Vormittag von 7.30 bis 12.30 Uhr statt, am Standort Markt wird auch ein Mittagsmodul mit Mittagessen von 12.30 bis 13.30 angeboten. Die Spielgruppen für die Zwei- bis Vierjährigen finden im „Ringareia“-Markt von 13.30 bis 16.30 Uhr und am „Ringareia“-Herrenried von 14 bis 17 Uhr statt. Die Waldspielgruppe für Kinder ab drei Jahren trifft sich im Wald beim Jüdischen Friedhof jeweils am Vormittag von 8.30 bis elf Uhr.

 

Beim „Treffpunkt Ringareia“ jeden Mittwoch ab 16.30 Uhr im Ringareia Markt und jeden Donnerstag ab 14.30 Uhr im Ringareia Herrenried zirka zwei Stunden für Babys und Kleinkinder und deren Betreuungspersonen und Geschwister wird den Kindern der Einstieg in die Spielgruppe erleichtert. Für diesen offenen Treff, der pro Familie und Nachmittag drei Euro kostet, ist keine Anmeldung erforderlich. Im Frühling und Herbst wird auch für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache und deren Betreuungspersonen am Standort SeneCura Markt Sprachförderung mit geschulten, erfahrenen Betreuerinnen, die auch eine zusätzliche Ausbildung für Sprachbildung absolviert haben, angeboten.

Um die Eltern und Familien in den Ferienzeiten noch besser zu unterstützen, werden die Öffnungszeiten am „Ringareia“-Standort Markt ab Herbst dieses Jahres ausgeweitet. Das Vormittagsmodul geht dann von 7.30 bis 12.30 Uhr, der Mittagstisch von 12.30 bis 13.30 Uhr und das Nachmittagsmodul von 13.30 bis 16.30 Uhr. In den Sommerferien sind lediglich drei Wochen Sommerpause, in den Weihnachtsferien ist von 24. Dezember bis 1. Jänner geschlossen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Ringareia“ lädt zum Anmeldetag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen