AA

Riesiges Red Ribbon ziert ab Freitag das Wiener Rathaus

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Zu diesem Anlass hissten am Freitag Persönlichkeiten wie Lifeball-Organisator Gery Keszler und Aids Hilfe Obmann Dennis Beck ein überdimensional großes Red Ribbon auf dem Wiener Rathaus.
Auftakt zur Welt-Aids Konferenz
Alles über den Life Ball

Das Wiener Rathaus steht auch dieses Jahr wieder ab sofort im Zeichen des Welt-Aids-Tages, der am 1. Dezember begangen wird. Der Welt-Aids-Tag markiert heuer in Österreich einen besonderen Moment des Umgangs mit der Epidemie, da sich Wien als Gastgeber auf die XVIII. Internationale AIDS Konferenz (AIDS 2010) vorbereitet, die vom 18. bis 23. Juli tagen wird.

Die für Antidiskriminierung zuständige Wiener Stadträtin Sandra Frauenberger und Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, Aids Life-Obmann Gery Keszler, Aids Hilfe Wien-Obmann Dennis Beck und Aids Hilfe Wien-Geschäftsführer Philipp Dirnberger, Brigitte Schmied, Präsidentin der Österreichischen AIDS-Gesellschaft, sowie Gela Schwarz und Wolfgang Wilhelm von der Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen (WASt) hissten am Freitag, am Wiener Rathaus ein Red Ribbon als sichtbares Symbol der Solidarität der Stadt Wien mit allen von HIV und AIDS Betroffenen.

Die gemeinsamen Botschaften: “1. AIDS und HIV sind immer Thema, auch am Welt-Aids-Tag. 2. Safer Sex ist kein Spielverderb, sondern ein Bekenntnis zu Lebensqualität. 3. Der Kampf gegen ‘Soziales AIDS’ – die Stigmatisierung – lässt sich nur mit Haltung, Zivilcourage und Information gewinnen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Riesiges Red Ribbon ziert ab Freitag das Wiener Rathaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen