AA

Riesiges Messe-Interesse schon im Vorfeld

Dornbirn - Mit neuen Schwerpunkten und einer neuen Halle startete am Mittwoch die 59. Herbstmesse in Dornbirn. Zur Eröffnung am erwartete die Messeleitung 1.300 Festgäste.

Ein großes Interesse zeichnet sich für die Sonderschau „Holz und Käse“, die Öko-Lehrlingsbaustelle und die 600 vertretenen Aussteller ab.

Zur Eröffnung am Mittwoch werden rund 1.300 Festgäste aus der Schweiz, aus Liechtenstein, aus Süddeutschland und Österreich erwartet. Somit werden Dornbirns Bürgermeister Wolfgang Rümmele, Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wirtschaftsminister Martin Bartenstein ihre aktuellen wirtschaftspolitischen Botschaften einem fachkundigen Publikum unterbreiten können. Die feierliche Eröffnung findet in der neuen Halle 1, eingebettet in die Hypo-Modeschau, statt.

Zu Gast sind unter anderem der Kantonsratspräsident aus Appenzell Ausserrhoden, Arthur Sturzenegger, ebenso wie Nationalrat Walter Müller aus der Schweiz oder Regierungsrat Martin Meyer aus dem Fürstentum. Aus allen Bodensee-Anrainerstaaten sowie aus dem Tirol werden fünfzig Bürgermeister und Gemeindepräsidenten in die Vorarlberger Messestadt kommen.

Aus Vorarlberg ist die gesamte Landesregierung bei der Messeeröffnung anwesend. Und das aus gutem Grund: Werden doch auf der größten Publikumsveranstaltung der Region Themen aus allen Bereichen des Lebens geboten. Die Aufbauarbeiten sind mit heutigem Tag zur Gänze abgeschlossen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Riesiges Messe-Interesse schon im Vorfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen