Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Riesiger Python verspeist ein Reh

Hier frisst ein Python ein Känguru.
Hier frisst ein Python ein Känguru. ©Symbolfoto: APA/AFP
Fette Beute: Dieses Video zeigt, wie ein Tigerpython ein Reh verschlingt.

Der Kreislauf des Lebens. Ein Python im indischen Dudhwa-Nationalpark hat ein Reh gefangen – in weniger als einer Stunde verschlingt die Schlange ihre riesige Beute wie das Video oben zeigt.

Video: Klotz im Bauch - Python verdaut riesiges Schwein

Helle Tigerpythons in Indien erreichen im ausgewachsenen Alter im Schnitt eine Länge von bis zu drei Meter. Der längste bisher seriös vermessene Dunkle Tigerpython war ein Weibchen namens „Baby“, das 27 Jahre in einem amerikanischen Privatzoo gefangen gehalten wurde und eine Länge von 5,74 Meter erreichte.

Im Jahr 2016 fanden Bauarbeiter in Malaysia einen acht Meter langen und 250 Kilogramm schweren Netzpython, der vermutlich die längste Schlange der Welt war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Riesiger Python verspeist ein Reh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen