Riedmiller-Sparer ließen die Kugel rollen

Lauter Sieger beim Riedmiller-Kegeln
Lauter Sieger beim Riedmiller-Kegeln ©1.Bludenzer Sparverein
Bludenz (dk). „Lady first“ hieß es kürzlich bei der jährlichen Kegelmeisterschaft des 1. Bludenzer Sparvereins vom Gasthaus Riedmiller.

 25 sportliche Sparvereinsmitglieder ermittelten auf der Anlage des ESV in der Mokry ihren diesjährigen Vereinsmeister, Pardon: Vereinsmeisterin. Denn diesmal schob Brunhilde Suppan die ruhigste Kugel und wies mit 2 Punkten Vorsprung (110 Holz) die Herren der Schöpfung in Gestalt von Herbert Schifer (108 Holz) und Josef Gruber (103 Holz) in die Kegelschranken.

Mit keinem Glück gesegnet war heuer Sparvereins-Obfrau Rita Spescha, die mit jammervollen 62 Holz das Schlusslicht bildete, dies aber mit sportlicher Größe und Humor ertrug. Selbstredend, dass die anschließende Siegesfeier der Sparvereinskegler in größter Harmonie und Kameradschaft – „geistreich“ unterstützt von so manchem Kegelwasser – verlief…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Riedmiller-Sparer ließen die Kugel rollen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen